StartseiteStartseite

Diskussionsrunde mit der Fachschule für Altenpflege

messe info alt 18

Das erste Lehrjahr der Fachschule Altenpflege FS.ALT 17 a auf dem Weg zur größten Gesundheitsmesse Sivital zwischen Köln und Koblenz mit den projektbetreuenden Lehrern Sven Schwarz, Ute Lobb und Anja Weischedel.

Ziel der Schüler ist es, der Vertretung des Bundesgesundheitsausschusses eigene Reformideen für die neue generalisierte Pflegeausbildung vorzustellen.

Mehr >>> messe-sivital.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

messe 18 alt web

Hamburg, meine Perle

April 2018

Die angehenden Bankkaufleute (BS.BA16) waren auf Klassenfahrt in Hamburg.

hamburg bank 18

 

Woche der beruflichen Bildung:

Du bildest Zukunft!

Woche der beruflichen Bildung 2 Schirm.jpgjsessionidB6379EEED61279B1688A666754983823.2 cid362Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender übernehmen gemeinsam die Schirmherrschaft über die Woche der beruflichen Bildung vom 16. bis 20. April 2018.

In dieser Woche besuchen sie zahlreiche Schulen, ausbildende Betriebe, Kammern und weitere Institutionen der beruflichen Bildung in unterschiedlichen Regionen Deutschlands.

Auch aus eigener Erfahrung wissen beide: Die berufliche Bildung in Deutschland verdient noch mehr Wertschätzung und Anerkennung. Unser System der beruflichen Bildung ist ein – auch im Ausland – viel beachtetes Erfolgsmodell, das eine enge Verbindung zwischen Bildungssystem und praktischer Erfahrung am Arbeitsmarkt schafft.

Weiterlesen >>> bundespraesident.de >>>

 

Willkommen

 

schule 20 8 10 klein

auf der Website der Berufsbildenden Schule
des Landkreises Ahrweiler.

Mit unserer Internetseite möchten wir Sie umfassend über alles Wissenswerte rund um die BBS informieren und Ihnen unsere Schule und das aktive Schulleben näher bringen.

Viel Spaß!

 

Diskriminierung? Ohne uns!

mob1 18Interventionsteam für Mobbing & Konflikte initiiert Lehrerfortbildung und setzt die Kooperation mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) fort

Die neue Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey machte zuletzt Schlagzeilen mit Ihrer Großoffensive gegen Antisemitismus, Rassismus sowie Diskriminierung und appellierte zugleich an die Schulen für einen offensiveren Umgang mit solchen Vorfällen. An der BBS existiert bereits seit vorletztem Schuljahr ein Konzept in enger Kooperation mit dem Caritasverband in Ahrweiler. Seitdem können sich Schüler der BBS im Fall von Mobbing und Konflikten vertrauensvoll an das Interventionsteam wenden. Die regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage Rheinland-Pfalz (NDC) dient vor allem der Prävention gegen Mobbing, Hass und Diskriminierung.

Dafür boten in diesem Halbjahr Sven Schwarz und Elke Klingel mit dem Interventionsteam sowie in Zusammenarbeit mit dem NDC eine Lehrerfortbildung an. Ziel war es, Diskriminierung im Schulalltag zu erkennen und als Lehrer handeln zu können.  Das Besondere: Das NDC bietet in erster Linie für Schulklassen Module  zu Themen wie Vorurteilen, Hass und Diskriminierung mithilfe einer Mischung aus interaktiven Vorträgen sowie Selbsterfahrungsexperimenten und Rollenspielen. So wird das Klassenzimmer zeitweise zu einem Bus, in dem sich Sitzplätze entgegen von Vorurteilen erkämpft werden müssen.  

mob2 18

Interessierte Kollegen konnten an diesem Tag einmal den Schülern nachspüren und ausprobieren, ob Diskriminierung im Schulalltag wirklich so leicht zu erkennen ist.  Wer voreilig behauptete,  Diskriminierung zu erkennen sei leicht und ein rasches Handeln selbstverständlich, der wurde schnell überrascht: Gemeinsam wurde durch Analysen von Fallbeispielen zu Neonazismus und den NSU-Fällen, Facebook-Profilen, Werbung sowie Presseartikeln erarbeitet, wie hinter der unscheinbaren Fassade unterschwellige Diskriminierung stattfindet. Erstaunlich war, wie viel Diskriminierung auch im Unterrichtsalltag unbewusst zugelassen wird.

Daher war sich die Mehrheit einig, im neuen Schuljahr die Fortbildung fortzusetzen, in der konkrete Handlungs- und Argumentationsstrategien für die Schule erarbeitet werden.

 

Woche vom 16.04. - 20.04.2018

16. Kalenderwoche | Woche vom 16.04. - 20.04.2018

Pluswoche / Wocheneinteilung > 2. Woche | Zur Wocheneinteilung >>>

 

Wer? Was? Wann? Wo?

Die Woche an der BBS im Überblick | Ausblicke

 

Immer aktuell >>> Berichte rund um die BBS >>>

Zum Terminplan >>> | Zur Cafeteria >>> | Zur Schülervertretung >>> | Zur Berufsberatung >>> | Zur BBS Lehrstellenbörse >>>

 

Im Alter so lange wie möglich zu Hause wohnen können...

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsschulklasse Kaufleute im Gesundheitswesen besuchte im Rahmen des Fachunterrichts gemeinsam mit ihrer Lehrerin Ingrid Holterhoff das Medi-Center Haus in Mühlheim-Kärlich, welches ein einmaliges Pilotprojekt in Rheinland-Pfalz darstellt.

 

medi haus 18 640

 

Auf 200 m² barrierefreier Wohnfläche werden in einem ehemaligen Musterhaus technische Hilfsmittel sowie Alltagshilfen in Ihrer Gesamtheit für alters- und behindertengerechtes Wohnen voll funktionstüchtig präsentiert und erlebbar gemacht. Die Auszubildenden hatten sogar die Möglichkeit vielfältige Hilfsmittel, wie z.B. Elektroscooter, Rollatoren, Treppenlifter und einen Alterssimulationsanzug (!) auszuprobieren!

Darüber hinaus erhielten sie von der Prokuristin, Frau Schnabl einen Überblick über den kaufmännischen Ablauf der Hilfsmittelversorgung.

Ein spannender Ausflug zum Thema "Altersgerechte Wohnraumgestaltung"

 

Geschichtsstunde mit Kurt Beck in Bad Neuenahr

 

beck web 18

 

Das schreibt der General-Anzeiger Bonn:

BAD NEUENAHR. Kurt Beck präsentierte in der Berufsbildenden Schule in Bad Neuenahr eine besondere Geschichtsstunde. Thema war die historische Rede zum Ermächtigungsgesetz von Otto Wels.

Von Victor Francke, 26.03.2018

Weiterlesen auf >>> general-anzeiger-bonn.de >>>

 

Impressionen von der Veranstaltung >>>

 

Mehr zum Thema:

Politik – Hintergrund aktuell von der Bundeszentrale für politische Bildung

Vor 85 Jahren: Reichstag verabschiedet Ermächtigungsgesetz >>> weiterlesen >>>

 

Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife oder staatlich geprüfter Betriebswirt?

Die BBS macht‘s möglich!

Die Berufsbildende Schule bietet ab August 2018 verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Kreisstadt. Wenn sich Menschen, welchen Alters auch immer, über ihr bisheriges Leben unterhalten, dann gibt es in aller Regel Schönes, Trauriges und Humorvolles zu berichten. Bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Nicht selten fällt aber auch der Satz: „Hätte ich die Chancen, die sich mir geboten haben, doch besser genutzt.“
Wenn es um die schulische und berufliche Aus- und Weiterbildung geht, kann die BBS helfen, Chancen zu nutzen,  indem sie Chancen ermöglicht. Dass Anforderungsniveau ist in vielen Berufen in den letzten Jahren und Jahrzehnten deutlich gestiegen. Die BBS ermöglicht es mit diesen Anforderungsprofilen Schritt zu halten und bietet auch im kommenden Schuljahr wieder zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Weiterlesen: Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife oder staatlich geprüfter Betriebswirt?

Wir sind dabei – Landesgartenschau 2022

Februar 2018

Nach dem "Fernrohr auf der Landskrone" ist vor dem "SKYwalk am Silberberg".

Ein Projekt der Metallhandwerker-Innung Ahrweiler und der BBS. Zum Video >>> BBSaw TV >>>

titel film18 640

 

Unsere BBS auf dem Weg nach Europa…

Seit einem Jahr ist die Europa AG an der BBS Bad Neuenahr-Ahrweiler erfolgreich aktiv.

europa ag 17 web

Zentrales Anliegen dieser Arbeitsgruppe ist die Stärkung der internationalen Ausrichtung der Schule und Förderung interkultureller Kompetenzen gemeinsam mit den dualen Partnern. Ein wichtiger strategischer Eckpfeiler ist dabei, dass die Dimension Europa vermehrt im Bildungsprofil verankert wird.

Die Arbeitsschwerpunkte der Europa AG sind u.a.:

  • Anträge im Rahmen von Erasmus+
  • Internationale Mobilitäten von Schülerinnen und Schülern/Auszubildenden
  • Internationale Projekte
  • Austauschprogramme

Zur Europa-Seite >>>

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.
Neue Auflage, Januar 2018.

bro 2018 web 200

PDF 3,5 MB

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

 

Zum Kontaktformular >>>

Europa AG

bbs euro 17 200

 

Datenschutz & Co

Sr weiss web

2022

LaGa Wir sind 200

Schulbuchausleihe

Cafeteria

#BBSaw bei Instagram

Interessante Links

web banner fb 2014jwsllogo100 

schule wirtschaft logo

netzwerk campus schulen

Countdown

Europatag an der BBS

09.05.2018



Countdown
abgelaufen
Go to top