StartseiteSchullebenSchulprojekteOrientierungstage

Zeit für junge Menschen - Orientierungstage

 

 

In den Jugendbildungsstätten Jünkerath und Vallendar stehen Fragen zum Glauben und zur persönlichen Lebensgestaltung im Mittelpunkt

juenkerath„Orientierungstage sind doch langweilig“ – Tim hat sein Urteil über den Sinn und Zweck dieser Klassenfahrt schon frühzeitig gefällt. „Da wird eh immer nur über sinnloses Zeugs gelabert und es kommt nichts dabei rum.“ Auch Nadine und Theresa wissen noch nicht genau, was sie eigentlich mit diesen drei Tagen in der Jugendbildungsstätte Haus Wasserburg in Vallendar anfangen sollen. Über ihr Leben zu diskutieren, da haben sie keinen Bock drauf. Viel interessanter fänden sie Party und Action. So steht es zumindest auf dem großen weißen Plakat, auf dem die Jugendlichen zu Beginn der Tage ihre Wünsche und Meinungen zu den Orientierungstagen aufgeschrieben haben.

Mittwochnachmittag, kurz nach 16.00 Uhr. In der Mitte des Raumes ist ein Stuhlkreis aufgestellt. Eine Pädagogin aus dem Team der Jugendbildungsstätte führt in die Thematik ein. Liebe, Freundschaft und Beziehung hat sich die Klasse der Berufsfachschule I Wirtschaft als Thema ausgesucht.  Gerade Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren basteln in dieser Lebensphase intensiv an ihrer persönlichen Lebensplanung und suchen feste Haltepunkte in ihrem Leben. Nadine, Theresa und Tim haben ihre Befürchtungen zu Beginn der Orientierungstage fallen lassen. Sie finden das Thema spannend, weil es ihr Leben existentiell berührt. Tim legt vor allem Wert auf Treue in einer Beziehung, erzählt er später. Seine Freundin möchte der 16-jährige auf jeden Fall heiraten „und dann auch mal Kinder kriegen“. „Dass die Jugendlichen wirklich so offen miteinander reden, ist nicht alltäglich, aber wichtig für ihr Leben“, so die Pädagogin. Schule, Privates, Fragen nach der Zukunft – das sind Themen, mit denen sich die jungen Leute während ihrer drei Tage in Vallendar intensiv auseinandersetzen. „Wir laden Jugendliche ein, ihren Lebensweg und damit ihren Alltag, ihre Erfahrungen, ihre Mitwelt wahrzunehmen und sich damit auseinanderzusetzen“, erklärt die Pädagogin, die die Jugendlichen drei Tage lang begleitet.

Orientierungstage der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler haben eine lange Tradition. Seit mehr als 20 Jahren fahren Vollzeitklassen für drei Tage zu den Jugendbildungsstätten der Salesianer nach Jünkerath oder der Pallottiner nach Vallendar. Inmitten einer Vielzahl kommerzieller und ideeller Angebote sowie den Anforderungen von Schule und Alltag bieten die Orden jungen Menschen während der drei Tage eine „Auszeit“ im Alltag. Dabei setzen sie Impulse, die es ihnen ermöglichen, Fragen, Werte, Konflikte aber auch ihre Lebensfreude zum Ausdruck zu bringen und helfen ihnen auf der Suche nach Orientierung für ihr Leben.

wasserburgEs geht darum,  jungen Menschen in ihrer spezifischen Lebensphase in einer sehr persönlichen und ansprechenden Weise zu begegnen, ihnen zu helfen, ihr Leben zu gestalten und Lebensperspektiven zu entwickeln.

Nadine, Theresa und Tim erzählen davon, was ihnen wichtig ist im Leben, angefangen von der Freundin/dem Freund über die Familie, Berufswünsche  bis hin zum „lieben Gott“. Und sie stellen fest, dass Orientierungstage in Vallendar mit weniger Action, Party und Kickern (was aber auch in der Freizeit stattfindet) „echt cool“ werden können. Sich mit den Ansichten anderer auseinander zu setzen und vor allem mit den Perspektiven des eigenen Lebens zu beschäftigen, kann spannend sein – eine super Gelegenheit, die sich nicht alltäglich bietet.

Siegfried Wilhelms

 

Weitere Informationen

Don Bosco Jünkerath >>>

Haus Wasserburg Vallendar >>>

 

 

 

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

 

Zum Kontaktformular >>>

Schulbuchausleihe

BBS bei Twitter

Interessante Links

web banner fb 2014jwsllogo100 

schule wirtschaft logo

netzwerk campus schulen

Countdown

Start der Blutspendewoche

13.11.2017



Countdown
abgelaufen
Go to top