StartseiteImmer AktuellDigitale Infoveranstaltung zur Erzieherausbildung an der BBS

Digitale Infoveranstaltung zur Erzieherausbildung an der BBS

Die Berufsbildende Schule des Landkreises Ahrweiler bietet die Erzieherausbildung neben der Ausbildung in Vollzeit, auch seit dem Schuljahr 2020/21 in zwei unterschiedlichen Teilzeitmodellen an.

erzieher dez 20Zu den unterschiedlichen Ausbildungswegen zur „Staatlich anerkannten Erzieherin“ / zum „staatlich anerkannten Erzieher“ bietet die Fachschule Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik am 27.01.2021 um 18.00 Uhr eine Online-Informationsveranstaltung an. 

Bitte melden Sie sich mit dem Betreff „Infoveranstaltung zur Erzieherausbildung“ bei Marion Doll (Schulformverantwortliche Studiendirektorin) per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Sie erhalten dann einen Link für die Teilnahme zugeschickt.

Bei der Ausbildung in Form der sog. regulären Teilzeit besuchen die Schülerinnen und Schüler die Schule wöchentlich mit 16 Unterrichtsstunden. Zusätzlich zu dem Besuch des Unterrichts sind wöchentlich fünf Stunden Selbstlernzeit vorgesehen, deren Ergebnisse an zwei Samstagen im Schuljahr in der Schule vorgestellt werden. Der schulische Teil der Ausbildung dauert dann drei Jahre.

Danach schließt sich die fachpraktische Ausbildung (Berufspraktikum) an, die innerhalb von einem bzw. zwei Schuljahren abgeschlossen werden kann.

Die berufsbegleitende Teilzeit dauert drei Schuljahre. Auch hier umfasst der Unterricht pro Woche 16 Unterrichtsstunden. Zusätzlich sind wie bei der regulären Teilzeitform 5 Stunden Selbstlernzeit pro Woche vorgesehen, deren Ergebnisse auch an zwei Samstagen im Schuljahr in der Schule vertiefend bearbeitet werden. Voraussetzung für die berufsbegleitende Teilzeitausbildung ist ein hauptberufliches Arbeitsverhältnis in einer sozialpädagogischen Einrichtung mit einer mindestens hälftigen regulären Arbeitszeit ab dem ersten Schultag.

Der erfolgreiche Abschluss dieses Ausbildungsgangs befähigt Schülerinnen und Schüler als Erzieherin/ Erzieher in Einrichtungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, sowie in sonderpädagogischen Tätigkeitsfeldern zu arbeiten. Gleichzeitig ist der erfolgreiche Abschluss der Fachhochschulreife gleichwertig und berechtigt zum Studium an Fachhochschulen in Rheinland-Pfalz.

Informationen etwa über die notwendigen Voraussetzungen für eine Aufnahme der Erzieherausbildung oder mögliche Tätigkeitsfelder finden sich hier >>> Erzieher >>>

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

Schulbuchausleihe

Go to top