StartseiteImmer AktuellAb Montag, 26.04.2021 gilt Testpflicht

Ab Montag, 26.04.2021 gilt Testpflicht

24.04.2021 - Aktualisiert 10.05.2021

antitest webTeilnahme an einer Testung ist ab Montag, 26.04.2021, gemäß der Erweiterung des Bundes-Infektionsschutzgesetzes Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht.

Dies bedeutet, dass in unserer Schule auch weiterhin zweimal wöchentlich ein Selbsttest für die Schülerinnen und Schüler stattfindet. Die Testung sollte in der ersten Unterrichtsstunde stattfinden.

Keine Einverständniserklärung mehr notwendig
Da die Testung aufgrund der gesetzlichen Neuregelung nunmehr verpflichtende Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist, bedarf es vor der Testung keiner Einverständniserklärung durch die Eltern mehr.
Von Schülerinnen und Schülern, die zur Testung erscheinen, darf in aller Regel angenommen werden, dass das Einverständnis der Eltern vorliegt.

Andere Testnachweise möglich
Die Neuregelung im Infektionsschutzgesetz lässt es grundsätzlich zu, dass auch andere Testnachweise vorgelegt werden und als Grundlage für das Betreten des Schulgeländes herangezogen werden.
Hierbei kommen vor allem Testnachweise von anerkannten Testzentren und Testeinrichtungen in Betracht. Ebenso zulässig sind Nachweise über von Ärztinnen und Ärzten abgenommene oder überwachte Tests.
Für alle Testnachweise gilt, dass sie zum Zeitpunkt der Vorlage in der Schule nicht älter als 24 Stunden sein dürfen.

Wer nicht testet, muss das Schulgelände verlassen
Schülerinnen und Schüler können zur Teilnahme am Test nicht gezwungen werden; nehmen sie am Test nicht teil und legen auch keinen anderen zulässigen negativen Testnachweis vor, so folgt hieraus, dass sie am Präsenzunterricht nicht teilnehmen können.
Sollten sie dennoch in die Schule kommen, müssen sie das Schulgelände verlassen.
Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht testen möchten, nehmen am Onlineunterricht teil.

Noten für Schülerinnen und Schüler, die nicht testen
Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht nicht teilnehmen können, weil sie oder ihre Eltern/Sorgeberechtigten die Teilnahme am vorgeschriebenen Test verweigern, haben in Absprache mit den Lehrkräften alternative Formen von Leistungsnachweisen zu erbringen.

Die aktualisierte Handreichung vom 10.05.2021 zum Einsatz von Antigen-Selbsttests an Schulen in Rheinland-Pfalz finden Sie hier >>> PDF >>>

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

Schulbuchausleihe

Go to top