StartseiteAktuellesNachrichten

Aktuelles

Neuigkeiten, Nachrichten, Pressemeldungen... alles rund um die BBS und die Bildung.

Zu den Europa-News >>>

 

Mathe Tag an der BBS

Zum wiederholten Male organisieren die Mathematiklehrer und Mathematiklehrerinnen einen Projekttag zur Vorbereitung auf die Fachhochschulreifeprüfung.

In sechs verschiedenen Räumen liegen Übungsmaterialien zu den verschiedenen Themen aus. Teilnehmer sind alle Schülerinnen und Schüler der HBF Oberstufen und der BOS 1, circa 130 Schüler.

mathetag 19 web

 

Weinexperten an der BBS

25 angehende Köche und Hotelfachleute zu „anerkannten Beratern für deutschen Wein“ ernannt

Der Weinbau ist eine tragende wirtschaftliche und kulturelle Säule des Ahrtals. Ahr-Weine genießen weltweit einen exzellenten Ruf.

Vor diesem Hintergrund darf es nicht wundern, dass es an der BBS, in den verschiedenen Berufsfeldern des Gastgewerbes, ein ganz spezielles Interesse für Weine im Allgemeinen und den regionalen Rebensaft im Besonderen gibt.

weinberater 19 web

Zumindest war das der Eindruck von Oberstudienrätin Ingrid Holterhoff, Fachbereichsleiterin in der gastgewerblichen Abteilung der BBS des Landkreises.

Weiterlesen: Weinexperten an der BBS

Wir starten durch!

Zukunftsprojekt #BBSAW4.0

Die Berufsbildende Schule stellt die Weichen für die digitale Zukunft der Arbeits- und Lebenswelt; Phase II "Fertigstellung der Konzeption".

digi 25 3 2019 web

Die Arbeitsgruppe #BBSAW4.0 hat die fertiggestellte Konzeption zur Umsetzung der Digitalisierung an der Berufsbildenden Schule des Landkreises Ahrweiler den politischen Vertretern und Mandatsträgern Horst Gies, Guido Ernst und Karl-Heinz Sundheimer vorgestellt.

bbsaw40 250Alle Beteiligten sind sich sicher, dass mit den geplanten Maßnahmen die Digitalisierung im Landkreis Ahrweiler gestärkt und voran gebracht wird.

Die Berufsbildende Schule freut sich besonders, dass ab dem kommenden Schuljahr 2019/20 die unterrichtliche Umsetzung eines ganzheitlichen Digitalisierungsprojekts mit vier unterschiedlichen Bildungsgängen startet.

 

„Gert“ lässt Junge altern

Die Anschaffung eines „Altersanzugs“ für die Abteilung „Altenpflege“ ermöglicht Schülern eine lebensnähere Ausbildung

Tempus fugit. Die Zeit flieht. Wie die Lateiner zu sagen pflegten. Und die Lateiner hatten zweifelsohne Recht.
Wenn sich schon der Autor dieser Zeilen kurz vor seinem fünfzigsten Wiegenfeste dieser Erkenntnis nicht mehr verschließen kann, dann wird diese um so dringlicher, je älter man wird.

gert coll

Die Knochen tun weh, der Rücken ächzt, Sehkraft und Hörvermögen schwinden, unter Umständen wird man auch gedanklich langsamer. Dass derartige Symptome nicht jeden Menschen in gleichem Maße treffen ist klar. Und dennoch: Auch der fitteste 85-jährige wird sich in seinem Leben schon mal beweglicher und gesünder gefühlt haben. Was aber, wenn einem jede Bewegung zur Qual wird? Wenn man das Gefühl hat, der Schwerkraft gleichsam hilflos ausgeliefert zu sein? Was macht das mit einem Menschen?

Weiterlesen: „Gert“ lässt Junge altern

Studienfahrt nach Prag

Spannende Tage in Prag erlebten die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums (BGYM 17, Stammkurse d2 und d3).

PragKlassenfoto 19

Auf dem umfangreichen Programm stand auch eine Werksbesichtigung bei der Firma Skoda. Weitere Stationen der Stufenfahrt waren das Technische Museum u. a. mit Zweirädern der alten Motorradfirma JAWA, vorbei am Pendel, der die Wende symbolisiert, das jüdische Ghetto Terezin (ehemals Theresienstadt), der Sternenhimmel des Planetariums und nicht zuletzt das Schwarzlichttheater "Metro" mit dem ergreifenden Programm "Der kleine Prinz", das mit Lichtspielen, Tanz und Pantomime das Leben und seine Bedrohtheit in unserer Zeit überzeugend auch ohne Worte darstellt.

 

Flucht aus der DDR

Literaturprojekt des Leistungskurses Deutsch 12 des Beruflichen Gymnasiums:

Schülerinnen präsentieren Stop-Motion-Film zum Thema "Flucht aus der DDR" inspiriert von dem spannenden Lebensbericht der bekannten Reiseautorin Carmen Rohrbach.

 

 

Diskussionsrunde zum Mehrgenerationenvitalpark

Fachschule Altenpflege lädt zur offenen Diskussionsrunde zum Mehrgenerationenvitalpark

Bereits Ende Oktober 2018 wurden die Pläne des Mehrgenerationenvitalparks und die Gestaltungsvorschläge der Fachschule Altenpflege bei der Verwirklichung weiter konkretisiert. Am Tag der offenen Tür der BBS des Landkreises Ahrweiler diskutierten die Schülerinnen und Schüler mit sämtlichen Vertretern der Landesgartenschau 2022 und Pflegeexperten über Details der Umsetzungspläne des Vitalparks. Ziel war es, einen aktuellen Zwischenstand zur Errichtung des Mehrgenerationenvitalparks zu erfragen und die Nutzungsmöglichkeiten für die umliegenden Pflegeeinrichtungen abzuwägen.

vitalpark 19 2

Weiterlesen: Diskussionsrunde zum Mehrgenerationenvitalpark

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

Go to top