StartseiteStartseite

Realschülerinnen erhalten Einblicke in die Welt der Programmierung

BBS des Landkreises führt Programmierworkshop für Neuntklässlerinnen der Realschule Calvarienberg durch

programm18 calv 640

Am 18. und 20. Juni 2018 war es wieder so weit: Zum wiederholten Male führten die Informatiklehrer der BBS, Marion Doll (Foto rechts), Dr. Klaus Müller und Sandra Schmidt (Foto links), in den BBS eigenen PC-Räumen den Workshop, „Einführung in die Windowsprogrammierung“, durch. Wie schon das Jahr zuvor waren die Schülerinnen der Klassenstufe 9 der Realschule Calvarienberg zu Besuch an der BBS.

„Auch dieses Jahr war es unsere Zielsetzung, noch mehr als bisher, Mädchen einer bestimmten Altersgruppe für Fragen der Informatik und der Programmierung zu interessieren“, so Klaus Müller.

Christian Bernard, stellvertretender Schulleiter der Realschule Calvarienberg, kann dem nur zustimmen:

Weiterlesen: Realschülerinnen erhalten Einblicke in die Welt der Programmierung

„Förderprogramm Demokratisch Handeln“

Auszeichnung der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler beim bundesweiten Wettbewerb „Förderprogramm Demokratisch Handeln“ am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung in Hamburg.

hamburg 18 erz 640

Foto: Förderverein Demokratisch Handeln e.V./jphh/ Jonas Walzberg.

Die FSERZ 15 a (Fachschule für Sozialwesen Fachrichtung Sozialpädagogik) der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler wurde am 15.06.2018 im Rathaus in Hamburg von dem bundesweiten Wettbewerb „Förderprogramm Demokratisch Handeln“ für das partizipative Theaterprojekt „Gangs for freedom“ ausgezeichnet.

Weiterlesen: „Förderprogramm Demokratisch Handeln“

Highlights auf dem Rotweinwanderweg

Das Projekt „10 Orientierungsrohre auf dem Rotweinwanderweg“, das in enger Zusammenarbeit des Rotary Club Bad Neuenahr-Ahrweiler mit der Berufsbildenden Schule des Landkreises Ahrweiler (BBS) und der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler entstanden ist, fand mit einer Zusammenkunft der Beteiligten am Projekt seinen Abschluss.

ausblick 18 640

Mit einem Blick durch die Orientierungsrohre können Wanderer einen einzigartigen Bildausschnitt auf besondere Sehenswürdigkeiten der Stadt werfen und durch die darunter angebrachten Tafeln nähere Informationen erhalten. Die kurzweiligen Texte über die Sehenswürdigkeiten wurden von dem Chronisten Hans-Georg Klein erstellt.

Weiterlesen: Highlights auf dem Rotweinwanderweg

Willkommen

 

schule 20 8 10 klein

auf der Website der Berufsbildenden Schule
des Landkreises Ahrweiler.

Mit unserer Internetseite möchten wir Sie umfassend über alles Wissenswerte rund um die BBS informieren und Ihnen unsere Schule und das aktive Schulleben näher bringen.

Viel Spaß!

 

Abi 2018

Herzlichen Glückwunsch!

abi18 640

Der Abiturjahrgang 2018 des Beruflichen Gymnasiums:
Andis Antens, Remagen; Lars Arzdorf, Sinzig; Marcel Bachmeier, Niederdürenbach; Lea Boes, Bad Neuenahr-Ahrweiler; Victoria Bonesteel, Grafschaft; Luisa Brambeer, Schalkenbach; Matthias Braun, Sinzig; Justin Büch, Bad Neuenahr-Ahrweiler; Catharina De Castro Carneiro, Sinzig; Jonas de Jong, Remagen; Julia Maria Dreßen, Grafschaft; Nina Durben, Bad Neuenahr-Ahrweiler; Janina Frings, Kirchsahr-Binzenbach; Lukas Fuchs, Bad Neuenahr-Ahrweiler; Paulina Klaudia Gasper, Altenahr; Simon Gemmel, Dedenbach; Jakob Gemmel, Schalkenbach; Jan Christian Gorschütz, Kalenborn; Lena Graeff, Nürburg; Dominik Groß, Niederzissen;

Weiterlesen: Abi 2018

Schöne Ferien!

Sommerferien vom 25.06. - 03.08.2018 | 1. Schultag 2018/2019: 06.08.2018

sommerferien 18

 

Öffnungszeiten des Sekretariats in den Ferien:

25.06. - 06.07.2018 und 23.07. - 03.08.2018 täglich von 8.00 - 12.00 Uhr.
In der Zeit vom 09.07. - 20.07.2018 bleibt das Sekretariat geschlossen!
Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen schöne Ferien!

Änderungen möglich! Sie haben Fragen?

 

Wer? Was? Wann? Wo?

Die Woche an der BBS im Überblick | Ausblicke

1. Schultag 2018/2019: 06.08.2018 

Immer aktuell >>> Berichte rund um die BBS >>>

Zum Terminplan >>> | Zur Cafeteria >>> | Zur Schülervertretung >>> | Zur Berufsberatung >>> | Zur BBS Lehrstellenbörse >>>

 

Sechs auf einen Streich

Die BBS des Ahrkreises verabschiedet fünf Kollegen und eine Kollegin

 

bbs abschied 18 640

Von links: Schulleiterin Gundi Kontakis, Walter Zuber, Werner Beckmann, Inge Clauß, Jürgen Riske und Günther Bach.

 

Kreisstadt. Christian Henke, Inge Clauß, Jürgen Riske, Günther Bach, Werner Beckmann und Walter Zuber. An einer Grundschule wäre das ein halbes Kollegium. Und auch an der BBS ist der Abschied von sechs Kollegen nicht einfach zu verkraften. Zumal, wenn sie, wie etwa Walter Zuber, 40 Jahre an der größten Schule des Kreises wirkten. Aber der Reihe nach:
StR. Christian Henke wirkte fast 10 Jahre an der BBS und unterrichtete Bautechnik und Sozialkunde. Als gelernter Straßenbauer wusste er um die Sorgen und Nöte seiner Azubis. Mit seiner ruhigen, im besten Sinne „coolen“ und doch äußerst motivierenden Art unterrichtete er sich schnell in die Herzen seiner Schüler und Kollegen. Ihm konnte kein angehender Maurer ein X für ein U vormachen. Die praktische Fundierung seiner theoretischen Kenntnisse und seine „menschliche, empathische Art“ kamen an und ließen ihn innerhalb kürzester Zeit zu einem äußerst beliebten Kollegen werden. Die Tatsache, dass er der BBS nach einem Jahrzehnt aus familiären Gründen den Rücken kehrt, ist genauso verständlich wie schade.
Der Marathon Mann, Oberstudienrat (OStR) Jürgen Riske, wirkt im Sommer 2018 mehr als drei Jahrzehnte an der BBS.

Weiterlesen: Sechs auf einen Streich

Qualifikation mit berufsbegleitender Weiterbildung

Fachschule für Kommunikation und Büromanagement

Die Berufswelt wird zunehmend komplexer. Spezialwissen ist gefragt. Die Halbwertzeit einer typischen Standardausbildung wird zunehmend kürzer. Den Anschluss verpassen, heißt den Job verlieren. Das sollte man in seiner Vita möglichst vermeiden und etwas dagegen tun.

Weiterbildung wird also zu einem absolutes Muss, um sich auf Dauer im Job zu halten. Berufsbegleitend sollte sie sein und sich an den modernen Herausforderungen orientieren. Seit mehr als zwanzig Jahren vermitteln Experten der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler (BBS) diese Weiterbildung über einen Zeitraum von 2 Jahren, berufsbegleitend und gebührenfrei (!).Die Weiterbildung findet an drei Abenden pro Woche, montags bis mittwochs (13 Stunden) ab 17:50 Uhr statt. Dabei werden folgende Module vermittelt: Berufsbezogene Kommunikation in einer Fremdsprache (business-english), Marketing, Gewinnung und Aufbereitung betrieblicher Informationen (BWL), DV-gestützte Auskunftssysteme, Kommunikation und Präsentation, Büromanagement.

Sie ist eingerichtet für Arbeitskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung, aber auch für Wiedereinsteiger in das Berufsleben. Werden alle Module erfolgreich absolviert, darf man sich staatlich geprüfter Betriebsfachwirt, Fachrichtung Betriebswirtschaft und Unternehmensmanagement, nennen.
Die Erfolgsquote der erfolgreichen „Abendschüler“ ist entsprechend hoch. Personalabteilungen wissen den berufsbegleitenden Einsatz zu würdigen, wenn jemand seinen Weg zu gehen weiß. Mitzubringen ist der Leistungswille, den Experten auch als „Biss“ bewerten, der dem Erfolg zugrunde liegt.

Nähere Information und Anmeldung sind wochentags möglich unter der Telefonnummer 02646 94640 oder hier >>>

 

Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife oder staatlich geprüfter Betriebswirt?

Die BBS macht‘s möglich!

Die Berufsbildende Schule bietet ab August 2018 verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Kreisstadt. Wenn sich Menschen, welchen Alters auch immer, über ihr bisheriges Leben unterhalten, dann gibt es in aller Regel Schönes, Trauriges und Humorvolles zu berichten. Bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Nicht selten fällt aber auch der Satz: „Hätte ich die Chancen, die sich mir geboten haben, doch besser genutzt.“
Wenn es um die schulische und berufliche Aus- und Weiterbildung geht, kann die BBS helfen, Chancen zu nutzen,  indem sie Chancen ermöglicht. Dass Anforderungsniveau ist in vielen Berufen in den letzten Jahren und Jahrzehnten deutlich gestiegen. Die BBS ermöglicht es mit diesen Anforderungsprofilen Schritt zu halten und bietet auch im kommenden Schuljahr wieder zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Weiterlesen: Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife oder staatlich geprüfter Betriebswirt?

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.
Neue Auflage, Januar 2018.

bro 2018 web 200

PDF 3,5 MB

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

 

Europa AG

bbs euro 17 200

 

Datenschutz & Co

Sr weiss web

2022

laga2022 200

Schulbuchausleihe

Cafeteria

Interessante Links

web banner fb 2014jwsllogo100 

schule wirtschaft logo

netzwerk campus schulen

Countdown

1. Schultag 2018/2019

06.08.2018



Countdown
abgelaufen
Go to top