te

Termine

Terminplan für das Schuljahr 2016/2017. Die Seite wird regelmäßig aktualisiert.

weiter >>>

ko

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen oder Sie benötigen Informationen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

weiter >>>

sp

Stundenplan

Hier finden Sie die aktuellen Stunden- Vertretungs- und Raumpläne!

weiter >>>

Startseite

Willkommen

 

schule 20 8 10 klein

auf der Website der Berufsbildenden Schule
des Landkreises Ahrweiler.

Mit unserer Internetseite möchten wir Sie umfassend über alles Wissenswerte rund um die BBS informieren und Ihnen unsere Schule und das aktive Schulleben näher bringen.

Viel Spaß

 

Gesundheit der Lehrpersonen im Fokus

Drei Schulen aus dem Kreis Ahrweiler beteiligen sich am Gesundheitsprojekt der Unfallkasse Rheinland-Pfalz

Adenau, Bad Neuenahr-Ahrweiler und Remagen-Oberwinter. Wie lassen sich die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten im System Schule verbessern, erhalten bzw. steigern? Dieser Frage geht die Unfallkasse Rheinland-Pfalz in ihrem Projekt „Gesundheitsmanagement macht Schule“ nach und steht hierzu im engen Dialog mit den Bildungsstätten. Die Konzeption stellt die Gesundheit der Lehr- und Pädagogischen Fachkräfte in den Mittelpunkt. „Das Thema hat einen hohen Stellenwert, denn nur gesunde Lehrpersonen haben auch gesunde und zufriedene Schülerinnen und Schüler“, zeigt sich Andreas Hacker, Leiter der Präventionsabteilung der Unfallkasse, überzeugt. Neun rheinland-pfälzische Schulen beteiligen sich an dem Projekt. Mit dabei die Grundschulen Adenau und Remagen-Oberwinter sowie die Berufsbildende Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Teilnehmende aus allen Schulen web

Weiterlesen: Gesundheit der Lehrpersonen im Fokus

BBS auf dem digitalen Gipfel

Schüler der Berufsbildenden Schule präsentieren ihr prämiertes Projekt auf dem nationalen IT Gipfel in Saarbrücken

Bad Neuenahr, Birkenfeld, Saarbrücken. „Industrie 4.0“; „Internet of Things“; „künstliche Intelligenz“, „Cyberwar“: Begriffe, die seit einigen Jahren die nationale und internationale politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Agenda (mit)bestimmen. Und doch nicht selten nur Chiffren für die gravierenden Umwälzungen, welche die rasant voranschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche mit sich bringt.  Bisweilen beschleicht einen allerdings der Eindruck, dass die sog „digital gap“, will sagen, der Spalt zwischen den wenigen und vielleicht auch privilegierten „Digital-Experten“ auf der einen und der breiten Masse der Bürgerinnen und Bürger auf der anderen Seite eher größer wird als kleiner. Diese Erkenntnis ist sicherlich ein Grund dafür, dass „digitale Bildung“ einen immer wichtigeren Stellenwert nicht nur, aber vor allem auch für die Bildungspolitiker aller Couleur und aller Bundesländer hat.

BBS presse 28 11 2016 web

Die stellvertretende Schulleiterin Gundi Kontakis (rechts) gratuliert den Schülern und ihrem begleitenden Lehrer Bernd Fissl zu dem großartigen Erfolg.

Weiterlesen: BBS auf dem digitalen Gipfel

„Heute machen wir in Fisch“

Experte der „Deutsche(n) See, Fischmanufaktur“ erweitert den Fischhorizont der Koch-Azubis

 

BBS Presse Fisch 16 web

 

Küchen sehen in Einrichtungen der beruflichen Bildung, und eine solche ist die BBS des Ahrkreises, aus wie sie eben aussehen:
Herde, Backöfen, Schränke, Küchenutensilien aller Art, Spülbecken, viele leicht zu reinigende Metalloberflächen,  Arbeitsplatten, und alles penibel sauber, den deutschen Hygienebestimmungen sei Dank. Wer am Mittwoch, dem 9. November allerdings einen Blick in eine der beiden Großküchen der BBS geworfen hat, dem bot sich ein anderes Bild:

fisch 3 16Der wähnte sich in der Fischabteilung eines Nobelkaufhauses, in der Küche eines Gourmet-Fischrestaurants oder auf dem Hamburger Fischmarkt.
Meeresgetier in allen Formen und Farben, von Auster und Hummer über die Garnele und den Lachs bis zur Seezunge oder dem Steinbutt. Alles fand sich schön drapiert auf der großen zentralen Arbeitsfläche im Zentrum der Küche wieder. Jedem Gourmet, dem Fischkenner zumal, musste das Wasser im Munde zusammenlaufen angesichts dieser Köstlichkeiten aus den Tiefen der Weltmeere.
Was war geschehen? Die Antwort auf diese Frage lautet: Pascal Schmitz.

Weiterlesen: „Heute machen wir in Fisch“

Angehende Bauzeichner erkunden die Hochschule Koblenz

Die Bauzeichnerklasse BS.BZ14+ der Berufsbildenden Schule des Landkreises Ahrweiler besuchte am Montag, den 07.11.2016 den Fachbereich Bauingenieurwesen der Hochschule Koblenz, begleitet von Klassenlehrer Hermann Freund und Referendarin Carolin Schmitz.

 

20161107 bauzeichner 640

 

Nach einer herzlichen Begrüßung durch Herrn Prof. Dr. Jürgen Quarg-Vonscheidt (Fachgebiet Geotechnik) stand als erster Tagesordnungspunkt die Erkundung des Geotechnischen Labors auf dem Programm. Laborant Ulrich Oska führte die Klasse durch das interessante Labor. Hier gab es viele hochwertige und moderne Messtechniken zu erkunden. Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen Überblick über die Möglichkeiten von geotechnischen Untersuchungen und konnten ihr Fachwissen erweitern. Das Labor präsentiert sich als praktischer Arbeitsort an dem auch Studierende die Möglichkeit erhalten, die Theorie der Vorlesung in der Praxis zu erleben. Außerdem erhielten die Schülerinnen und Schüler noch einen Einblick in das Wasserbaulabor und die Maschinenhalle des Fachbereichs Bauingenieurwesen. Die Vielfalt der Möglichkeiten neben der Theorie des Studiums an der Hochschule Koblenz auch einen Einblick in die Praxis zu bekommen, beeindruckte die angehenden Bauzeichnerinnen und Bauzeichner sehr.

Da sich einige der Schülerinnen und Schüler nach ihrer Ausbildung ein Studium im bautechnischen Bereich grundsätzlich vorstellen können, erhielten sie die Möglichkeit an einer Vorlesung des Faches „Geotechnik 1“, gehalten von Herrn Prof. Dr. Jürgen Quarg-Vonscheid, teilzunehmen. Hier konnte die Klasse einen ersten Einblick in ein mögliches Studentenleben erhalten und Unterschiede zum Schulunterricht feststellen.

Abschließend bedankt sich die Klasse BS.BZ14+ bei Herrn Prof. Dr. Jürgen Quarg-Vonscheid und Herrn Ulrich Oska für die aufschlussreichen und interessanten Einblicke an der Hochschule Koblenz.

Carolin Schmitz für bbs-ahrweiler.de

 

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

bbs start 2016 web 200

PDF 3,5 MB

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

 

Zum Kontaktformular >>>

Datenschutz & Co

Sr weiss web

Schulbuchausleihe

Cafeteria

Unterwegs

face logo

BBS bei Twitter

#BBSaw bei Instagram

Interessante Links

web banner fb 2014jwsllogo100 

schule wirtschaft logo

Countdown

Heilig Abend

24.12.2016



Countdown
abgelaufen
Go to top