te

Termine

Terminplan für das Schuljahr 2020/2021. Die Seite wird regelmäßig aktualisiert.

weiter >>>

ko

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen oder Sie benötigen Informationen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

weiter >>>

sp

Stundenplan

Hier finden Sie die aktuellen Stunden- Vertretungs- und Raumpläne!

weiter >>>

Startseite

Willkommen

 

schule 20 8 10 klein

auf der Website der Berufsbildenden Schule
des Landkreises Ahrweiler.

Mit unserer Internetseite möchten wir Sie umfassend über alles Wissenswerte rund um die BBS informieren und Ihnen unsere Schule und das aktive Schulleben näher bringen.

 

Woche vom 17.05.2021 - 21.05.2021

20. Kalenderwoche 

Plustag / Wocheneinteilung > 3. Woche / "ungerade" Woche | Zur Wocheneinteilung >>>

Der Wechselunterricht wird fortgesetzt. Es gilt weiterhin die Testpflicht!

 

Erfolgreicher Abschluss der Lehreraufstiegsprüfung

Am 12.05.2021 absolvierte unser Kollege Guido Höfer erfolgreich die Lehreraufstiegsprüfung zum „Fachpraxislehrer mit beratenden Aufgaben“.

Aufstieg hoefer 21 web

Bild nach der Ergebnisbekanntgabe der Prüfung, von links: Holger Waldecker, Mentor; Jörg Fuhrmann, Fachleiter für Metalltechnik am Studienseminar Neuwied; Guido Höfer, „frisch gebackener“ Fachpraxislehrer mit beratenden Aufgaben; Gundi Kontakis, Schulleiterin der BBS AW; Hubertus Bialas, zuständiger Schulreferent der ADD Aufsichtsbezirk Koblenz.

Herr Höfer musste im Rahmen der rechtlichen Vorgaben dieses aufwendigen Überprüfungsverfahren „einige Hürden“ überwinden: In einem Einweisungsjahr musste Herr Höfer an verschiedenen berufsbildenden Schulen zielgerichtete Beratungen für Kolleginnen und Kollegen aus dem Fachpraxissektor planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren. Im Anschluss daran setzte sich der Kandidat mithilfe eines festgelegten Themas in Form einer Hausarbeit mit pädagogischen, wissenschaftlichen und fachlichen Aspekten, die Beratungsgespräche tangieren bzw. beinhalten, tiefgehend auseinander. Der Abschluss des Überprüfungsverfahrens fand am 12.05.2021 statt. An diesem Tag stellte Herr Höfer sein pädagogisches Können bei verschiedenen Prüfungsbestandteilen, Lehrproben sowie mündlichen Prüfungen, tiefgehend unter Beweis.

Herr Höfer verrichtet seit 22 Jahren an der Berufsbildenden Schule des Landkreises Ahrweiler seinen Dienst und hat in diesen Jahren durch sein großes Engagement, kreativen Ideen sowie starkes Umsetzungsvermögen in unzähligen Projekten und in der Öffentlichkeitsarbeit die Schulentwicklung aktiv vorangetrieben. Der erfolgreiche Abschluss dieses Überprüfungsverfahren ist die „Krönung der gezeigten Leistung an der BBS“!

Herr Höfer wird künftig neben seiner Tätigkeit an unserer Schule Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich der Fachpraxis an anderen Schulen zielorientiert beraten und damit die Qualitätsprozesse der Schulen nachhaltig fördern.

Wir gratulieren Herrn Höfer für seine eindrucksvollen und überzeugenden Leistungen im Überprüfungsverfahren und wünschen einen guten Start für diese neue verantwortungsvolle Tätigkeit!

Die besten Glückwünsche & alles Gute vom Kollegium und der Schulleitung der „BBS AW“

Holger Waldecker für bbs-ahrweiler.de

 

Ab Montag, 26.04.2021 gilt Testpflicht

24.04.2021 - Aktualisiert 10.05.2021

antitest webTeilnahme an einer Testung ist ab Montag, 26.04.2021, gemäß der Erweiterung des Bundes-Infektionsschutzgesetzes Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht.

Dies bedeutet, dass in unserer Schule auch weiterhin zweimal wöchentlich ein Selbsttest für die Schülerinnen und Schüler stattfindet. Die Testung sollte in der ersten Unterrichtsstunde stattfinden.

Keine Einverständniserklärung mehr notwendig
Da die Testung aufgrund der gesetzlichen Neuregelung nunmehr verpflichtende Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist, bedarf es vor der Testung keiner Einverständniserklärung durch die Eltern mehr.
Von Schülerinnen und Schülern, die zur Testung erscheinen, darf in aller Regel angenommen werden, dass das Einverständnis der Eltern vorliegt.

Andere Testnachweise möglich
Die Neuregelung im Infektionsschutzgesetz lässt es grundsätzlich zu, dass auch andere Testnachweise vorgelegt werden und als Grundlage für das Betreten des Schulgeländes herangezogen werden.
Hierbei kommen vor allem Testnachweise von anerkannten Testzentren und Testeinrichtungen in Betracht. Ebenso zulässig sind Nachweise über von Ärztinnen und Ärzten abgenommene oder überwachte Tests.
Für alle Testnachweise gilt, dass sie zum Zeitpunkt der Vorlage in der Schule nicht älter als 24 Stunden sein dürfen.

Wer nicht testet, muss das Schulgelände verlassen
Schülerinnen und Schüler können zur Teilnahme am Test nicht gezwungen werden; nehmen sie am Test nicht teil und legen auch keinen anderen zulässigen negativen Testnachweis vor, so folgt hieraus, dass sie am Präsenzunterricht nicht teilnehmen können.
Sollten sie dennoch in die Schule kommen, müssen sie das Schulgelände verlassen.
Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht testen möchten, nehmen am Onlineunterricht teil.

Noten für Schülerinnen und Schüler, die nicht testen
Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht nicht teilnehmen können, weil sie oder ihre Eltern/Sorgeberechtigten die Teilnahme am vorgeschriebenen Test verweigern, haben in Absprache mit den Lehrkräften alternative Formen von Leistungsnachweisen zu erbringen.

Die aktualisierte Handreichung vom 10.05.2021 zum Einsatz von Antigen-Selbsttests an Schulen in Rheinland-Pfalz finden Sie hier >>> PDF >>>

 

Elterninformationen

Aktualisiert 11.05.2021

Elterninformation "Befreiung von der Testpflicht" vom 11.05.2021

Zum Schreiben >>> PDF >>>

 

Elterninformation zur Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler vom 22.04.2021 der Ministerin für Bildung, Dr. Stefanie Hubig

Zum Schreiben >>> PDF >>>

 

Weiterlesen: Elterninformationen

BBS gewinnt bundesweiten Filmwettbewerb

28.04.2021

Metallbauer-Azubis im 3. Ausbildungsjahr werden Bundessieger bei der Smart Film Safari.

Handyfilm-Wettbewerb 2020/2021: "Berufsbild Gründer: Von der Idee zum Startup"

Film ab...

 

Weiterlesen: BBS gewinnt bundesweiten Filmwettbewerb

Jetzt anmelden und durchstarten!

anmeld

Informieren >>> Unsere Bildungsgänge

Anmelden >>> Zum Anmeldeformular (PDF)

Für die Anmeldung im Berufsvorbereitungsjahr (BVJ), in der Berufsfachschule I (BF1), in der Höheren Berufsfachschule (HBF), im Beruflichen Gymnasium (BGYM) und in der Berufsoberschule II (BOS2) benötigen wir von Ihnen den vollständig ausgefüllten Anmeldebogen und eine beglaubigte Kopie des Zeugnisses (Halbjahreszeugnis oder Abschlusszeugnis). Anmeldebogen und beglaubigte Kopie des Zeugnisses bitten wir ausschließlich per Post an die BBS zu schicken.

Mit Rücksicht auf den Gesundheitsschutz aller ist eine persönliche Vorsprache derzeit unerwünscht, da sie die Bestimmungen des verschärften Lockdowns unterlaufen würden.

Für die Berufsoberschule I (BOS1), die Fachschule für Altenpflege (FSALT) und die Fachschule für Erzieher (FSERZ) müssen noch zusätzliche Unterlagen hinzu gefügt werden. Wir beraten Sie gerne >>> Kontakt >>>

#deinezukunftbeginnt 

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

EUROPASCHULE

Schild Europaschule 200

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

SQV

Unser Schulisches Qualitätsverständnis (SQV)

sqv 21 180

Grafik anklicken.

M I T

Mobbing-Interventionsteam der BBS (MIT)

Wir sind für Dich da >>>

Datenschutz & Co

Sr weiss web

Schulbuchausleihe

Go to top