StartseiteAktuellesNachrichten

Aktuelles

Neuigkeiten, Nachrichten, Pressemeldungen... alles rund um die BBS und die Bildung.

Zu den Europa-News >>>

 

Besondere Zeiten. Besondere Maßnahmen.

Digitaler Berufsinfomarkt 2021

 

 

 

BBS persönlich

Nach 32 Jahren an der BBS wurde unser Kollege Horst Rennhak am Freitag, 30.10.2020 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

 

hrennhak web 20

Horst Rennhak (2. von links) wurde von Schulleiterin Gundi Kontakis und dem stellvertretenden Schulleiter Dr. Klaus Müller sowie vom Personalratsvorsitzenden Dirk Schneider verabschiedet (links).

Er unterrichtete in den Fächern Wirtschaftswissenschaften und Sport und engagierte sich als Anwendungsbetreuer der IT-Systeme. Zudem war er langjähriges Vorstandsmitglied und Kassenwart des BBS Fördervereins.

Alles Gute Horst!

 

Viel Erfolg!

2. November 2020

Wir haben gewählt!

Wir gratulieren unserer neuen Schüler*innen-Vertretung und wünschen viel Erfolg bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe.

sv 20 21 web

von links: Schülersprecher Tristan Bauer, 1. Stellvertreter Hamed Maudoodi und 2. Stellvertreter Thomas Kunz.

Zur Seite der Schülervertretung >>>

 

BBS persönlich

Was wären wir ohne unsere Hausmeister?!

lorse 40 350Am 1. November 2020 feierte Bruno Lorse sein 40. Dienstjubiläum.

Er ist seit 36 Jahren als Hausmeister an der BBS! Dies muss nach Meinung der Schulleitung besonders gewürdigt werden. Gundi Kontakis erinnert sich, dass Bruno Lorse als junger Familienvater mit einem sehr kleinen Kind an die BBS kam. Nun ist er bereits 6-facher Opa. Die Hausmeister sind morgens die ersten und nachmittags die letzten, die in der Schule sind.

Wir danken Bruno Lorse ganz herzlich für die in den vielen Jahren geleistete Arbeit, seine Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit und seine Treue zu unserer Schule.

Foto von links: Schulleiterin Gundi Kontakis, der Jubilar Bruno Lorse und der stellvertretende Schulleiter Dr. Klaus Müller.

 

Es kommt auf jeden Einzelnen an

corona maske web

November 2020

Wir stehen im ständigen Austausch mit der Kreisverwaltung Ahrweiler und dem Gesundheitsamt. Sämtliche Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie werden von diesen Stellen koordiniert.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen der Kreisverwaltung Ahrweiler.

 

AKTUELL +++ 16.11.2020 +++ AKTUELL

Information für Eltern, Betriebe und Schüler*Innen:

Wie geht die BBS beim Auftreten eines Corona-Falls vor?

Wenn der Schulleitung ein positiver Corona-Fall mitgeteilt wird, informieren wir umgehend die betroffenen Lehrkräfte, Mitschüler*Innen, und die schulischen Mitarbeiter*Innen. Wir prüfen, wann die betroffene Person das letzte Mal die Schule besucht hat und erstellen Kontaktlisten für das Gesundheitsamt. Gleichzeitig veranlassen wir, dass Kontaktpersonen so lange nicht zur Schule kommen und digital unterrichtet werden, bis deren Negativ-Testung erfolgt ist, das Gesundheitsamt die Unbedenklichkeit feststellt oder bis zum Ablauf einer Quarantänefrist.

Abweichend von diesen Fällen kann es vorkommen, dass wir im Rahmen unserer Fürsorgepflicht Klassen oder Schülergruppen abbestellen und digital unterrichten, um das Testergebnis einer Kontaktperson ersten Grades abzuwarten, die sich normalerweise in der Klasse befindet.

Gundi Kontakis und Klaus Müller
Schulleitung

 

06.11.2020

Eindämmung der Corona-Lage im Kreis:

Allgemeinverfügung gilt bis Ende November

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus im Kreis einzudämmen, gelten seit dem 26. Oktober zahlreiche kontaktreduzierende Maßnahmen, die im Rahmen der „Allgemeinverfügung zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen aufgrund des erhöhten Aufkommens von SARS-CoV-2-Infektionen im Kreis Ahrweiler“ in Kraft getreten sind. Zunächst bis zum 8. November befristet, wurde die Gültigkeit der Allgemeinverfügung jetzt bis zum 30. November verlängert. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Der Text der „Allgemeinverfügung zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen aufgrund des erhöhten Aufkommens von SARS-CoV-2-Neuinfektionen im Kreis Ahrweiler“ in ihrer konsolidierten Fassung ist auf der Seite der Kreisverwaltung Ahrweiler unter www.kreis-ahrweiler.de abrufbar.

 

Corona-Regeln im November:

Ab Montag, 2. November 2020, gilt die 12. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz in Kraft und setzt damit den Bund-Länder-Beschluss vom 28.10.2020 um.

Die Corona-Regeln im Überblick >>> corona.rlp.de >>>

 

Handreichung zur Maskenpflicht an Schulen vom 03.11.2020

Folgende Regelungen sind ab dem 03.11.2020 zu beachten:

  • Bei schriftlichen Prüfungen darf die Maske abgenommen werden, wenn ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird und der Prüfungsraum infektionsschutzgerecht gelüftet wird.
  • In der Pause im Freien darf die Maske bei einem Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen abgenommen werden.
  • Nach spätestens 3 Stunden wird eine "Maskenpause" empfohlen. Dies kann durch einen Aufenthalt in den Pausen an der frischen Luft unter Einhaltung des Abstands zu übrigen Personen gewährleistet werden oder wenn man sich alleine in einem Raum aufhält.

Zur Handreichung >>> PDF >>>

 

Lüften und Raumlufthygiene in Schulen in Rheinland-Pfalz vom 07.10.2020

Zur Handreichung >>> PDF >>>

 

Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz, 5. überarbeitete Fassung, gültig ab 17.08.2020

Der Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz (5. überarbeitete Fassung, gültig ab 17.8.2020) wurde in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie und der Universitätsmedizin Mainz erarbeitet. Er soll die Schulen bei der Umsetzung der notwendigen Hygienemaßnahmen im Schuljahr 2020/21 unterstützen.

Zum Hygieneplan >>> PDF >>> 

Quelle und weitere Informationen: corona.rlp.de

 

Schulstart nach den Herbstferien!

titel face aha25.10.2020

Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) wird ausgeweitet.
Konkret bedeutet dies, dass von allen die MNB auf dem gesamten Schulgelände durchgehend, also auch während der Unterrichtszeiten, getragen werden muss.

Die MNB darf zur Nahrungsaufnahme abgenommen werden. Hierbei sind die Mindestabstände von 1,5 m einzuhalten. Die Nahrungsaufnahme während des Gehens durch das Schulgebäude bleibt selbstverständlich weiterhin untersagt.

 

Wir hoffen sehr, dass Sie sich in den Herbstferien erholen konnten und noch ein paar schöne Herbsttage hatten.

Leider haben sich im Kreis Ahrweiler die Corona-Fallzahlen dramatisch entwickelt, so dass wir jetzt im roten Bereich liegen (50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen).

Weiterlesen: Schulstart nach den Herbstferien!

Feierliche Übergabe der B1-Zertifikate

06.10.2020

sprachdiplom20

Unsere Sprachschülerinnen und Sprachschüler wurden mit dem Deutschen Sprachdiplom (DSD I Pro) auf dem Sprachniveau B1 ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

Videobotschaft für unsere Schülerinnen und Schüler von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

 

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

Go to top