StartseiteAktuelles

Aktuelles

Neuigkeiten, Nachrichten, Pressemeldungen... alles rund um die BBS und die Bildung.

Zu den Europa-News >>>

 

Vorbereitungsworkshops für den Ausbildungstag

einstieg 19 webAm 15.10.2019 nahmen Schüler der Berufsfachschule 2 (Technik und Gesundheit/Pflege) und des Beruflichen Gymnasiums (Umwelttechnik/Wirtschaft) der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr - Ahrweiler an einem Vorbereitungsworkshop für die am Freitag stattfindende Berufsorientierungsmesse im Dortinthotel Bad Neuenahr-Ahrweiler teil.

Ziel dieses Workshops war es zum einen, dass die Teilnehmenden sich ihren eigenen Fähigkeiten und Stärken bewusst werden. Dies ist mitentscheidend für die spätere Berufswahl. Um darüber hinaus tiefere Berufsperspektiven zu erhalten, stellten sich Mitarbeiter von der Postbank und Vertreter der Bundeswehr vor.

Geleitet wurde der Workshop von Herrn Michael Hanschmidt, der mit kleinen aber eindrucksvollen Teammethoden die Schüler über Ihre eigenen Beweggründe für mögliche Ausbildungsberufe zum Nachdenken brachte. Der organisatorische Rahmen dieses Workshops wurden durch den Schulformverantwortlichen der Berufsfachschule 2, Herr Holger Waldecker und dem Klassenlehrer der Berufsfachschule 2 Technik und Gesundheit/Pflege Herr Etienne Recktenwald, gelegt.

 

Unsere neue Schülervertretung

14.10.2019

sv19 20 web

 

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern zur Wahl und bedanken uns für die Bereitschaft, in der Schülervertretung mitzuarbeiten!

 

Als Schülersprecher 2019/2020 wurde Hamed Maudoodi gewählt. 

1. Stellvertreter ist Thomas Kunz und die 2. Stellvertreterin ist Miriam Nasr.

 

Zur Schülervertretung >>>

Schulpatenschaft im Landkreis Ahrweiler besiegelt:

23. September 2019

Berufsbildende Schule (BBS) des Landkreises Ahrweiler geht offizielle und nachhaltige Kooperation mit AKRO-PLASTIC GmbH ein.

Im Rahmen einer Schulpatenschaft arbeitet die Berufsbildende Schule (BBS) des Landkreises Ahrweiler künftig eng mit der Firma AKRO-PLASTIC GmbH zusammen, um Ausbildungsreife und Berufsorientierung der Schüler zu fördern und gemeinsam den bestehenden Fachkräftemangel zu bekämpfen. Den Schülerinnen und Schülern soll so die Möglichkeit gewährt werden, im Unternehmen praktische Erfahrungen zu sammeln und sich frühzeitig Gedanken über die berufliche Zukunft zu machen.

 

bbs partner 19

Das Foto zeigt von links: Jens Karos (Fachlehrer), Holger Waldecker (Abteilungsleiter Technik), Tino Hackenbruch (Kreiswirtschaftsförderung), Gundi Kontakis (Schulleiterin), Simone Konrad (Leiterin Personal AKRO-PLASTIC GmbH) und Dr. Bernd Greulich (Regionalgeschäftsführer IHK Koblenz).

 

Unternehmens- und Schulleitung haben am 23. September die künftige Zusammenarbeit mit einer feierlichen Urkundenübergabe besiegelt.

Weiterlesen: Schulpatenschaft im Landkreis Ahrweiler besiegelt:

Gesund beginnt im Mund

Am 23.08.2019 fand in der Erzieherklasse FSSP18b ein Seminar zu dem Thema „Gesund beginnt im Mund“ – Zahngesundheit in Kindertagesstätten – statt, das im Auftrag der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Rheinland-Pfalz e.V. (LAGZ) durchgeführt wurde.

Jugendzahnpflege19 web

Die LAGZ, die mit mehr als 1300 Mitgliedern -bestehend aus Erziehern, Lehrern, Eltern und Zahnärztinnen bzw. Zahnärzten,- im Einsatz ist, besteht seit 1984 und hat 2010 mit dem Projekt „Gesunde Zähne von Anfang an" ihre Vorsorgeprogramme erweitert, um bereits Eltern von Babys und Kleinkindern zu informieren, was für die Zahngesundheit vom ersten Lebenstag an wichtig und richtig ist.

Weiterlesen: Gesund beginnt im Mund

Einladung zur Premiere

spiele 18 9 2019

Herzliche Einladung zum 1. offenen Spielenachmittag

 

Wir treffen uns am

Mittwoch, 18.09.2019 ab 13.30 Uhr in Raum 0.27.

 

Wir freuen uns auf euch!

Eure Schulsozialarbeit & Co

 

 

#spielenverbindet

 

 

 

Startschuss für „GUS dual“

Im Rahmen der Ausbildungsmesse des Zukunftskongresses „rlp_vernetzt: Gesundheit diGital“, die am 4. September 2019 im Kurfürstlichen Schloss in Koblenz stattfand, wurde der praxisintegrierende duale Studiengang „Gesundheits- und Sozialmanagement B.A.“ erstmals offiziell vorgestellt.

Ausbildungsmesse gus 19 webDer Studiengang „GUS dual“ ist ein Kooperationsangebot der Hochschule Koblenz (RheinAhrCampus Remagen) und der BBS des Landkreises Ahrweiler.
Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums am RheinAhrCampus in Remagen ist der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zum Kaufmann / zur Kauffrau im Gesundheitswesen an der BBS des Landkreises Ahrweiler.

Weiterlesen: Startschuss für „GUS dual“

BBS, wir haben ein Problem

kippen

Das Foto zeigt die traurige Ausbeute rund um den "Raucherbereich" der BBS.

Warum Zigaretten so schädlich für die Umwelt sind

Ich habe jahrelang geraucht. Klar wusste ich, dass es nicht gut für mich ist. Und ziemlich selbstverständlich habe ich meine Kippen ziemlich lässig überall hingeschnippt. An die Umwelt habe ich beim Rauchen nie gedacht. Heute weiß ich: Das war nicht cool, sondern wirklich saudumm.

Weggeschnippte Zigarettenkippen sind weltweit das häufigste Abfallprodukt –und ein riesiges Sondermüllproblem. Weltweit werden laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rund 5,6 Billionen Zigaretten pro Jahr gequalmt. 5600000000000! Bis zu zwei Drittel der gerauchten Zigaretten werden auf den Boden geschmissen. Pro Jahr verschmutzen demnach zwischen 340 und 680.000 Tonnen Kippen unseren Planeten – ein gigantischer Berg von toxischem Sondermüll.

Quelle und Weiterlesen >>> blog.wwf.de/rauchen-umwelt-zigarettenkippen/ >>>

Weitere Infos über die Umweltbelastung von Zigarettenstummeln und Tipps zum "Aufhören" finden Sie hier >>> rauch-frei.info >>>

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

 

Gemeinsam für den Naturschutz

Das erste Ausbildungsjahr der Tischler hatte am 02.09.2019 einen Experten für Wildbienen zu Gast.

Wie passt das Insekt mit dem Holz zusammen?

Expertenbesuch Bienenhotel 19 web

Die angehenden Tischler mit ihren Gästen Karl-Heinz Jung (3. von links) und Robert Batkiewicz (2. von links), Präsident der Rotarier Bad Neuenahr.

Ein Bienenhotel als Beitrag zum aktuellen gesellschaftlichen Thema Naturschutz war Ausgangspunkt der Überlegungen. So besuchte Herr Carl-Heinz Jung, vermittelt durch das gemeinsame Sozialprojekt mit dem Verein „Rotary Club Bad Neuenahr“, die Klasse BS.TI19 und sensibilisierte die Schülerinnen und Schüler mit seinem Einsatz für den Artenschutz.
Technische Fragen zur Ausführung und Aufstellung der Behausungen konnten ausgiebig besprochen werden. Herr Jung wusste einige belebende Anekdoten aus seinem "Hobby" zu berichten.

Als erste Handlungsprodukte fielen von ganz alleine die mitgebrachten einfachen Behausungen an. Selbstverständlich konnte damit der Anspruch der Azubis aus dem Fachbereich der Holztechnik nicht voll umfänglich erfüllt werden. So arbeiteten sie gleich nach dem Besuch mit dem Verfeinern der eigenen Entwürfe weiter.
Ziel ist die Erstellung von Planungsunterlagen für verschiedene Bienenhotels.

Marc Mertens für bbs-ahrweiler.de

 

Keine Chance für Mobbing und Diskriminierung

mobbing gruppe 19Für unsere Neuzugänge!

Seit mehr als drei Schuljahren setzt sich ein Team aus Kolleginnen und Kollegen sowie Mitgliedern der Schulsozialarbeit an der BBS für ein friedvolles MITeinander im Schulleben ein – das Mobbing-Interventionsteam „MIT“.

Dein Fall liegt uns am Herzen! Diskriminierung, Beleidigungen, Drohungen, Mobbing… es gibt viele Situationen, die dich in Bedrängnis bringen und die nur ganz individuell gelöst werden können!

Weiterlesen: Keine Chance für Mobbing und Diskriminierung

Auszeichnung „MINT-freundliche Schulen“ und „Digitale Schulen“ in Rheinland-Pfalz 2019

Mainz/Berlin, 02. September 2019: 47 Schulen aus Rheinland-Pfalz wurden heute als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet.

digitale schule 2 9 2019 web

Davon erhielten 7 Schulen das erste Mal die Auszeichnung und weitere 40 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Die Schulen weisen nach, dass sie mindestens 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen. Darüber hinaus wurden 13 Schulen als „Digitale Schule“ geehrt. (Link zu Fotos weiter unten) Diesen Schulen wurde es durch einen Kriterienkatalog ermöglicht, eine Standortbestimmung sowie eine Selbsteinschätzung zum Thema „Digitalisierung“ vorzunehmen und Anregungen umzusetzen. Bei Vorliegen einer entsprechenden Profilbildung kann von einer digitalen Schule gesprochen werden. Der Kriterienkatalog „Digitale Schule“ umfasst fünf Module, die alle von den Schulen nachgewiesen werden:

1. Pädagogik & Lernkulturen
2. Qualifizierung der Lehrkräfte
3. regionale Vernetzung
4. Konzept und Verstetigung
5. Technik und Ausstattung.

Die Module sind orientiert an der KMK-Strategie „Digitale Bildung“ und wurden von Fachexperten und Wissenschaftlern der o.g. Verbände entworfen. Die Ehrung „Digitale Schule“ ist wissenschaftlich basiert, verbandsneutral sowie unabhängig.

Weiterlesen: Auszeichnung „MINT-freundliche Schulen“ und „Digitale Schulen“ in Rheinland-Pfalz 2019

BBS erhält Auszeichnung „Digitale Schule“

Für die pädagogische und infrastrukturelle Gesamtentwicklung im Bereich der Digitalisierung - im Schwerpunkt das Schulprojekt #BBSAW4.0 - erhält die Berufsbildende Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler (BBS) in Trägerschaft des Kreises jetzt die Auszeichnung „Digitale Schule“ der Initiative MINT - Zukunft schaffen.

„Diese Auszeichnung freut uns sehr, denn sie beweist einmal mehr, wie gut die Kreisschulen schon jetzt auf die Digitalisierung eingestellt sind“, so Landrat Dr. Jürgen Pföhler.

digi 2 9 2019 web

Das #BBSaw4.0 Team Carolin Schmitz, Holger Waldecker und Phillip Hamstengel bei der Ehrung mit Bildungsministerin Stefanie Hubig (rechts) und dem Vorstandsvorsitzenden MINT; MdB Thomas Sattelberger (links).

 

„Mit unserem Angebot stellen wir die Weichen dafür, dass unsere Schülerinnen und Schüler in einer digitalisierten Arbeits- und Lebenswelt erfolgreich sein können“, so Gundi Kontakis, Schulleiterin der BBS.

Weiterlesen: BBS erhält Auszeichnung „Digitale Schule“

Ausbildung und Fachhochschulreife – die BBS macht´s möglich

BBS des Landkreises bietet ab 3. Februar 2020 ausbildungsbegleitenden Fachhochschulreifeunterricht an.

bbs luft 2019 webSeit mehr als 10 Jahren ist das Strukturkonzept für die Berufsbildenden Schulen mittlerweile in Kraft. Eines seiner Hauptziele besteht in der Förderung der Gleichwertigkeit von allgemeiner und beruflicher Bildung. Der sog. Fachhochschulreifeunterricht ist ein ganz wesentlicher Baustein, wenn es darum geht, diese Gleichstellung auch tatsächlich zu realisieren. Er wird vom 3. Februar 2020 an ausbildungsbegleitend, in Teilzeitform über zwei Schuljahre bis Juli 2021 auch wieder an der BBS angeboten. Das Angebot richtet sich an Schüler mit qualifizierten Sekundarabschluss I, die entweder eine begonnene oder abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen können. Der Fachhochschulreifeunterricht schließt mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung zur Erlangung der Fachhochschulreife ab.

In Zeiten, in denen die Anforderungen an den Einzelnen in Beruf und Arbeitswelt ständig wachsen, eröffnet der Fachhochschulreifeabschluss eine Reihe von Optionen, die zu erreichen lange Zeit nur auf „längeren Umwegen“ möglich war.

Weiterlesen: Ausbildung und Fachhochschulreife – die BBS macht´s möglich

EUROPASCHULE

Schild Europaschule 200

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

M I T

Mobbing-Interventionsteam der BBS (MIT)

Wir sind für Dich da >>>

Go to top