StartseiteImmer AktuellAzubis stellen ihre Betriebe vor

Azubis stellen ihre Betriebe vor

November 2021

Über den Tellerrand – Gemeinsam durch die Duale Ausbildung

Gemeinsam mit ihren Lehrern machten sich die angehenden Metallbauer des 3. Ausbildungsjahres vom Standort der BBS des Landkreises Ahrweiler in Andernach auf den Weg über den Rhein nach Dattenberg im Landkreis Neuwied. Ziel der Exkursion war die Kunstschmiede Hoppen.

azubi21 webDie Kunstschmiede Hoppen genießt unter den Metallgestaltern einen ausgezeichneten Ruf in Sachen Denkmalschutz, Restaurierung und sakraler Kunstschmiedearbeiten. Sie wurde schon mehrmals mit bedeutenden Preisen für ihre Handwerkskunst ausgezeichnet.

Da die Firma Hoppen mit der schulischen Ausbildung an der BBS Ahrweiler sehr zufrieden ist, schickt sie ihre Auszubildenden zum Metallbauer, Fachrichtung Metallgestaltung (ehemals Kunstschmied) seit Jahren an die BBS Ahrweiler.

Den Sinn für den Besuch in der Kunstschmiede Hoppen sieht Holger Waldecker, Fachlehrer für Metalltechnik und Verantwortlicher der Metallausbildung an der BBS Ahrweiler, darin, gemeinsam mit seinen Kollegen Jens Karos und Guido Höfer den angehenden Metallbauern Einblicke in die Fachrichtung der Metallgestaltung zu ermöglichen und so eine weitere Fachrichtung des Metallhandwerks kennenzulernen und die Vielfalt des Metallhandwerks zu erleben.

Der Auszubildende der Firma Hoppen Peter Ley führte seine Mitazubis und Lehrer gemeinsam mit seinem Chef und Kunstschmiedemeister Sebastian Hoppen durch den Betrieb und begrüßte die Gäste bei einem zünftigen Frühstück.

Beide ließen es sich nicht nehmen, ihr Können am Schmiedefeuer zu zeigen und die Gäste bei ihren ersten Schmiedeversuchen zu unterstützen. Die Auszubildenden zeigten sich einsatzfreudig und freuten sich über erste Erfolge beim Schmieden einer Spitze.
Im Anschluss an die praktischen Erfahrungen stellte Peter Ley sowohl aktuell laufende als auch erfolgreich abgeschlossene Projekte der Kunstschmiede Hoppen vor. Ein eindrucksvoller Rundgang mit vielen spannenden Eindrücken!

feuerkorb 21 webWie es sich für gute Gäste gehört, hatten die angehenden Metallbauer natürlich auch ein Präsent dabei. Nicht ganz uneigennützig überreichten sie einen Feuerkorb, inkl. Holz, Topf, Schöpfkelle, Gläsern und ein paar Fläschchen Punsch. Gemeinsam traf man sich am Feuer mit einem Glas Punsch und ließ den spannenden Tag Revue passieren. In einem Punkt waren sich alle einig: Wir lieben Stahl!

Der nächste Lernortwechsel in einen weiteren Ausbildungsbetrieb, bei dem die Azubis ihre Komfortzone erneut verlassen dürfen, ist bereits in Planung. Wir werden berichten…

Weitere Impressionen und Eindrücke finden Sie auf unserer Facebookseite. 

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Vorübergehende mobile Telefonnummern: 

0157 52693646 und

0157 51148796

E-Mail: buero@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

Schulbuchausleihe

Go to top