StartseiteImmer AktuellDie Schulgemeinschaft steht zusammen

Die Schulgemeinschaft steht zusammen

22.11.2021

Nach der verheerenden Flutkatastrophe Mitte Juli im Ahrtal mussten für über 7000 Schülerinnen und Schüler Lösungen gefunden werden. Allein für die BBS bedeutete das, dass ca. 2500 Schülerinnen und Schüler einen neuen Schulstandort benötigten. Durch die Zusammenarbeit aller Verantwortlichen, angefangen beim Bildungsministerium über die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Koblenz (ADD) bis hin zu den Schulleitungen der betroffenen Schulen, und eine noch nie da gewesene Solidarität in der großen Schulgemeinschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz konnten die Schulen planmäßig in das neue Schuljahr starten.

Am 18.11.2021 hat sich unsere Schulleitung im Megina-Gymnasium Mayen offiziell mit einem kleinen Weinpräsent verabschiedet.

megina 18 11 2021 web

Foto von links: Michael Sexauer, Hubertus Bialas, Gundi Kontakis, Volker Speicher, Marion Doll, Dr. Klaus Müller und Rainer Feige.

In Anwesenheit des Leitenden Regierungsschuldirektors Hubertus Bialas von der ADD Koblenz bedankte sich Schulleiterin Gundi Kontakis bei ihrem Kollegen des Megina-Gymnasiums Michael Sexauer für die schnelle und unkomplizierte Hilfe. Bereits in den Sommerferien bot das Mayener Gymnasium seine Bereitschaft an, Schülerinnen und Schüler unserer BBS aufzunehmen. Das Team um Schulleiter Sexauer war sofort zur Stelle.

Sein Stellvertreter Rainer Feige sorgte mit der Stundenplangestaltung dafür, dass die 700 Schülerinnen und Schüler der Bildungsgänge des Beruflichen Gymnasiums (BGym), der Fachschule Sozialwesen (FSSP), der Höhere Berufsfachschule (HBF) mit Fachhochschulreifeunterricht und der Berufsoberschule 2 (BOS2) sowie ca. 80 Lehrerinnen und Lehrer reibungslos am Ausweichstandort ins Schuljahr 2021/22 starten konnten. Dabei konnten die Gäste aus Bad Neuenahr-Ahrweiler dank des zweiten stellvertretenden Schulleiters Martin Jüngermann auf die technische Infrastruktur des Megina-Gymnasiums zurückgreifen. Dank Philipp Bons, dem Hausmeister in Mayen, fehlte es den Gästen an nichts. Gerne denken wir an diese Zeit in Mayen zurück und sagen danke für die Gastfreundschaft.

Ab dem 22.11.2021 kehren die Schülerinnen und Schüler der Standorte am Megina-Gymnasium Mayen und an der BBS Linz als erstes nach Bad Neuenahr-Ahrweiler zurück.
Zurzeit entstehen auf dem Schulgelände in Bad Neuenahr-Ahrweiler 60 temporäre Klassenräume, sodass die Schülerinnen und Schüler der noch verbleibenden vier Ausweichstandorte voraussichtlich im Januar zurückkehren können.

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Vorübergehende mobile Telefonnummern: 

0157 52693646 und

0157 51148796

E-Mail: buero@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

Schulbuchausleihe

Go to top