StartseiteImmer Aktuell„Förderprogramm Demokratisch Handeln“

„Förderprogramm Demokratisch Handeln“

Auszeichnung der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler beim bundesweiten Wettbewerb „Förderprogramm Demokratisch Handeln“ am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung in Hamburg.

hamburg 18 erz 640

Foto: Förderverein Demokratisch Handeln e.V./jphh/ Jonas Walzberg.

Die FSERZ 15 a (Fachschule für Sozialwesen Fachrichtung Sozialpädagogik) der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler wurde am 15.06.2018 im Rathaus in Hamburg von dem bundesweiten Wettbewerb „Förderprogramm Demokratisch Handeln“ für das partizipative Theaterprojekt „Gangs for freedom“ ausgezeichnet.

hamburg 18 erz 250Wir freuen uns über die Teilnahme der drei Delegierten: Marc Michels, Katharina Schmitz und Iris Sauer an der 28. Lernstatt in Hamburg und der Auszeichnungsübergabe im Rathaus in Hamburg.

Die Aufführungen des Theaterstücks fanden am 8.3.2017 um 10 und 12 Uhr in der Sporthalle der BBS Bad Neuenahr statt. Dieses Theaterstück ist in Zusammenarbeit mit Annette Gies (Offene Kinder- und Jugendarbeit Bad Neuenahr) und das Bühnenbild im Arp Museum entstanden. Die Schüler/innen der Erzieherklasse 15a haben mit Iris Sauer (Regie), Ann-Kristin Göppert (Tanz), Michael Kreutzer (Musik) und Ingeborg Metz (Bühnenbild) das Theaterstück gemeinsam entwickelt. Im Vordergrund standen bei dem Theaterprojekt die Themen Integration, Toleranz und Freiheit. Das Projekt dient als Schnittstelle zwischen dem in der Schule stattfindenden Tanz-, Kunst-, Musik-, Literatur- und Theaterunterricht und ist daher ein partizipatives Projekt im Bereich der ästhetischen, ganzheitlichen und demokratischen Bildung an Schule. Die Auszubildenden entwickelten die Szenen des Theaterstücks selbstständig, setzten sich mit den Themen „Anderssein“, „Toleranz“ und „Freiheit“ auseinander. Sowohl die Teilnehmenden als auch die Zuschauerinnen und Zuschauer des Theaterstücks werden für Migration, Vielfalt und Interkulturalität sensibilisiert. Dies hat einen unmittelbaren Effekt auf einen adäquaten und wertschätzenden Umgang mit Vielfalt. Die demokratische Kultur in der Schule wird gestärkt und die Akzeptanz von Verschiedenheit in Kultur, Sprache und Religion wird ermöglicht.

hamburg 18 erz urkunden

Die 28. Lernstatt in Hamburg ermöglichte es den Schülern, das Projekt den anderen Teilnehmenden sowie der Öffentlichkeit zu präsentieren, an Workshops teilzunehmen, fachliche Diskussionen mit Politikern zu führen und sich mit anderen über eigene Initiativen und Ideen von erfolgreichen Projekten auszutauschen. Die Schülerinnen und Schüler haben diesen Anlass weiterhin dafür genutzt, Forderungen an die Politik und Gesellschaft zu stellen und an Frau Dr. Leonhard (Senatorin der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration) zu übergeben.
hamburg 18 erz 200Das Highlight und das Ende der 28. Lernstatt bildete die feierliche Auszeichnungsübergabe des Wettbewerbs „Förderprogramm Demokratisch Handeln“ im Rathaus. Diese Auszeichnung wurde am 21.06.2018 feierlich an die Oberstudiendirektorin Frau Kontakis an der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler übergeben. Für alle Beteiligten war diese Veranstaltung eine wundervolle Erfahrung und die Auszubildenden erfuhren eine große Wertschätzung und positive Resonanz zu ihren ausgezeichneten und überragenden Projekten zum „demokratischen Handeln“ an Schule.

---

Ich bin sehr stolz über das wundervolle Ergebnis und die Auszeichnung der Schüler/innen der FSERZ 15a und bedanke mich für das überragende Engagement der Auszubildenden.
Ich bedanke mich bei Anette Gies (Offene Jugendarbeit Bad Neuenahr-Ahrweiler), der Oberstudiendirektorin Frau Kontakis, den Mitarbeitern des Arp-Museums, Ann-Kristin Göppert, Michael Kreutzer, Ingeborg Metz, Gabi Weier, Guido Höfer, Michael Sauer-Beus, Sabine Parker und der Medienklasse für die wunderbare Unterstützung bei dem Projekt.

Iris Sauer (27.06.2018)

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.
Neue Auflage, Januar 2018.

bro 2018 web 200

PDF 3,5 MB

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

 

2022

laga2022 200

Schulbuchausleihe

Interessante Links

web banner fb 2014jwsllogo100 

schule wirtschaft logo

netzwerk campus schulen

Countdown

BBS Blutspendewoche!

12.11.2018



Countdown
abgelaufen
Go to top