StartseiteImmer AktuellBeseitigung Bahnübergang: Großprojekt startet durch – vor unserer Schule

Beseitigung Bahnübergang: Großprojekt startet durch – vor unserer Schule

Bitte beachten!

Wir empfehlen die Anreise... zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem ÖPNV (Bus und Bahn) und die Bildung von Fahrgemeinschaften!

 

Pressemitteilung der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, Juli 2018 – BÜ-Beseitigung 23-7-18

In erster Bauphase wird Vollanschluss an B266 eingerichtet – Gummiweg vollständig gesperrt –  Neuer Flyer informiert über das Großbauvorhaben

Zum Info-Flyer der Stadt >>>

23. Juli 2018

bau150xDas Projekt „Beseitigung des schienengleichen Bahnübergangs Hauptstraße/Heerstraße“ – kurz: BÜ-Beseitigung – beginnt. „Die Arbeiten in der ersten großen Bauphase finden größtenteils auf der grünen Wiese statt“, sagt Projektleiter Jens Heckenbach. Neue Zufahrtsrampen werden aufgeschüttet und ein neuer Vollanschluss an die B266 eingerichtet, der in einen zentralen Kreisverkehrsplatz mündet. Von hier soll im ersten Halbjahr 2019 eine Zufahrt zur Kreuzstraße unmittelbar möglich sein.

Was müssen die Verkehrsteilnehmer während der ersten Bauphase beachten? Der Gummiweg zwischen Heppingen und Bad Neuenahr wird vollständig gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden über den Weg an der Ahr vorbei geleitet und können über die Landgrafenstraße in die Innenstadt gelangen. Der Kfz-Verkehr kann wie gewohnt über die Heerstraße und die Hauptstraße das Stadtzentrum erreichen.

Damit die Baustellenzufahrt im Bereich des zu beseitigenden Bahnübergangs leistungsfähig nutzbar ist, wird die direkte Verbindung zwischen Apollinarisstraße und Hauptstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Außerdem wird die Bergstraße von der Heerstraße kommend aus für den Verkehr gesperrt, kann aber über die Rathausstraße erreicht werden. Grund für diese Einbahnstraßen-Regelung: Die Bergstraße wird für abfahrende Baustellenfahrzeuge genutzt. Und: Damit Baufahrzeuge von der B266 direkt in die Baustelle einfahren können, wurde dort bereits eine Fahrbahnverengung installiert.

Über das Großprojekt „BÜ-Beseitigung“ im Allgemeinen und insbesondere über die anstehenden Arbeiten und Verkehrsführungen im Rahmen des ersten Bauabschnittes informiert die Stadt in einem Info-Brief. Die von der Baumaßnahme direkt betroffenen Anwohner werden den Flyer in diesen Tagen in ihren Briefkästen finden. Der Info-Brief steht hier und auch auf dem Stadtportal als Download zur Verfügung. Unter www.bad-neuenahr-ahrweiler.de werden dort auch die wichtigsten Informationen aktuell zusammengefasst.

Alle am Bau Beteiligten sind bemüht, die Beeinträchtigungen für die Anwohner so gering wie möglich zu halten. Die Stadtverwaltung bedankt sich auf diesem Wege für das Verständnis der Verkehrsteilnehmer und Anlieger.

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.
3. Auflage im Druck!

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

 

2022

laga2022 200

Schulbuchausleihe

Interessante Links

web banner fb 2014jwsllogo100 

schule wirtschaft logo

netzwerk campus schulen

Countdown

BBS Blutspendewoche!

12.11.2018



Countdown
abgelaufen
Go to top