StartseiteImmer Aktuell„App-Entwicklung“ an der BBS

„App-Entwicklung“ an der BBS

Andre Krämer gestaltet zum fünften Mal IT - Projekttag für Schüler der Höheren Berufsfachschule IT-Systeme

kramer it 19 1Andre Krämer, ist Softwareentwickler, Berater und IT-Trainer und als solcher so erfolgreich, dass er vor einigen Jahren von Microsoft mit dem Titel MVP (Most Valuable Professionel) ausgezeichnet wurde und auch heute noch berechtigt ist diesen „Titel“ zu tragen.

Nicht nur das: Er ist auch ein ehemaliger Schüler der BBS, der den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt hat und als Inhaber einer eigenen IT- Firma zwei BBS Schüler zum IT-Anwendungsentwickler ausbildet.

Und: Krämer vergisst seine Wurzeln nicht. Er hat deshalb den Kontakt zur BBS nie abreißen lassen und gestaltet in regelmäßigen Abständen Projekttage für Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule IT-Systeme, um seine Erfahrungen und sein Know how an die nächste Generation von Entwicklern weiterzugeben.

Anfang Februar war es wieder soweit:

Krämer führte zum fünften Mal „seinen“ Projekttag für die angehenden Software-Entwickler durch. Einen Tag lang entwickelten die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe der Programme MSVisualStudio und Xamarin, angeleitet und unterstützt von Krämer übergreifende Apps für Android, Windows und IOs. Die Schüler zeigten sich begeistert: „Da ist jemand, der es mit derselben Ausbildung wie wir, zum erfolgreichen Programmierer geschafft hat“, so ein Projektteilnehmer. „Deswegen ist diese Veranstaltung nicht nur lehrreich, sondern auch spannend und macht Mut.“ Und ein Mitschüler ergänzt: „Der Tag motiviert für den Schulalltag. Da weiß man wenigstens, wofür man lernt.“

So darf es nicht wundern, dass der Projekttag bei allen Beteiligten auf ein positives Echo stößt. „Ich hoffe“, so Krämer, „dass die Schüler durch den Blick über den schulischen Tellerrand von diesem Tag etwas mitnehmen. Auch ich“, so der IT Spezialist weiter, „werde durch die Schülerfragen und Impulse immer wieder dazu gebracht meine berufliche Tätigkeit zu reflektieren.“

Bernd Fissl, verantwortlicher Fachlehrer an der BBS, freut sich über die gelungene Veranstaltung und dankt Krämer für sein keineswegs selbstverständliches Engagement: "Die Schülerinnen und Schüler wissen jetzt aus erster Hand, wohin ihre Reise gehen kann. Das verdanken wir Andre Krämer. der bei uns an der BBS jederzeit Willkommen ist.."

Michael Sauer-Beus für bbs-ahrweiler.de

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

2022

laga2022 200

Schulbuchausleihe

Interessante Links

web banner fb 2014jwsllogo100 

schule wirtschaft logo

netzwerk campus schulen

Countdown

Am Aschermittwoch... gehts weiter...

06.03.2019



Countdown
abgelaufen
Go to top