StartseiteImmer AktuellDiskussionsrunde zum Mehrgenerationenvitalpark

Diskussionsrunde zum Mehrgenerationenvitalpark

Fachschule Altenpflege lädt zur offenen Diskussionsrunde zum Mehrgenerationenvitalpark

Bereits Ende Oktober 2018 wurden die Pläne des Mehrgenerationenvitalparks und die Gestaltungsvorschläge der Fachschule Altenpflege bei der Verwirklichung weiter konkretisiert. Am Tag der offenen Tür der BBS des Landkreises Ahrweiler diskutierten die Schülerinnen und Schüler mit sämtlichen Vertretern der Landesgartenschau 2022 und Pflegeexperten über Details der Umsetzungspläne des Vitalparks. Ziel war es, einen aktuellen Zwischenstand zur Errichtung des Mehrgenerationenvitalparks zu erfragen und die Nutzungsmöglichkeiten für die umliegenden Pflegeeinrichtungen abzuwägen.

vitalpark 19 2

Hierfür nahmen die Vertreter der Landesgartenschau, Geschäftsführer Jörn Kampmann in Begleitung von Lukas Radermacher, Ellen Tappe und Maskottchen Ahrvin, sowie Martina Gruber und Michael Peckart als Pflegeexperten und der Erste Beigeordnete von Bad Neuenahr-Ahrweiler Peter Diewald die Einladung der Auszubildenden zur Gesprächsrunde gerne an. Auch die beiden Landtagsabgeordneten Horst Gies und Guido Ernst ließen es sich nicht nehmen, die weiteren Zwischenergebnisse zu begutachten. Denn schließlich waren sie bei der Geburtsstunde der Idee zum generationenübergreifenden Vitalpark der Auszubildenden im Jahr 2015 mit anwesend. So zeigte sich Horst Gies überwältigt, wie gut die Planungen bereits fortgeschritten sind.

Herr Radermacher stellte die neusten Planungen zum Vitalpark anhand der aktuellen Gestaltungsentwürfe vor. Die Auszubildenden und die anwesenden Vertreter der Pflegeeinrichtungen interessierten sich dabei vor allem für die Nutzungsmöglichkeiten bei körperlich stark eingeschränkten Senioren. Die angehenden Altenpfleger hatten Fragen zur Gestaltung und dessen Kosten, zum zeitlichen Rahmen, zur Unfallverhütung sowie zur Haftung erarbeitet. Diese wurden intensiv mit den geladenen Experten diskutiert, um das nächste Ziel, Sponsoren für die Spielgeräte des Vitalparks zu gewinnen, in Angriff zu nehmen.

Der Fachschulformverantwortliche Studiendirektor Gerhard Lügger, die projektbetreuenden Lehrer Oberstudienrätin Anja Weischedel und Studienrat Sven Schwarz freuten sich mit ihren Schülern über die tolle Resonanz und das zahlreiche Erscheinen der interessierten Gäste.

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

2022

laga2022 200

Schulbuchausleihe

Go to top