StartseiteImmer Aktuell"Sterben gehört zum Leben"

"Sterben gehört zum Leben"

Petra Münch, Mitarbeiterin des Hospiz-Vereins Rhein-Ahr e.V., zu Gast bei Schülerinnen und Schülern der Fachschule Altenpflege an der BBS

Der erste Dienstag im Mai war für die angehenden Altenpfleger/innen im zweiten Ausbildungsjahr kein gewöhnlicher Unterrichtstag.

Und dies aus zwei Gründen: Zum einen des Themas wegen: „Sterben gehört zum Leben“ und zum andern auf Grund des Besuches einer „Expertin“, die sich in ihrem beruflichen Alltag tagtäglich mit dieser Thematik auseinandersetzt, auseinandersetzen muss.

bbs hospiz 19 web

Petra Münch (Foto), ausgebildete Krankenschwester und Pflegedienstleitung, mit langjähriger Erfahrung in der häuslichen Krankenpflege und seit April 2018 hauptamtliche Mitarbeiterin des Hospiz-Vereins Rhein-Ahr e.V. beehrte im Rahmen des Unterrichtsmoduls 10: "Mit Krisen und schwierigen Situationen umgehen", die Schülerinnen und Schüler der BBS- Altenpflegeklasse. Diese hatten sich anhand dreier thematischer Schwerpunkte:

"Erwartungen, Wünsche an den Unterricht, Informationsbedarf"; "Das ist mir klar, hier bin ich gut informiert"; sowie: „Wo komme ich mit dem Thema „Sterben“ in Kontakt, wie stehe ich dazu?" auf den Besuch Münchs vorbereitet und zeigten großes Interesse an Informationen zur ambulanten und stationären Sterbebegleitung. Es entwickelte sich ein reger und intensiver Gedankenaustausch zwischen allen Beteiligten, bei dem es Münch immer wieder gelang auf Grund ihrer Erfahrungen und den dabei gewonnenen tiefen Einblicken in den Themenkomplex „Sterbebegleitung“ das Gespräch um neue Aspekte zu bereichern, vermeintlich feststehende Überzeugungen zu hinterfragen und den Horizont der Schülerinnen und Schüler zu erweitern.
Der von den Schülerinnen und Schülern einhellig geäußerte Wunsch das mit Frau Münch Besprochene zu strukturieren, zu vertiefen und offen gebliebene Fragen zu beantworten darf vor diesem Hintergrund ebenso wenig wundern, wie ein für Ende Mai vereinbarter Besuch des Hospiz-Vereins in Bad Neuenahr. Es oblag am Ende den Schülern sich bei Münch zu bedanken und sie mit lang anhaltendem Beifall zu verabschieden.

Michael Sauer-Beus, Gundi Kontakis für BBS Pressedienst

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

2022

laga2022 200

Schulbuchausleihe

Go to top