StartseiteImmer AktuellErfolg für das Landesprojekt Care4Future:

Erfolg für das Landesprojekt Care4Future:

Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) würdigt beim 4. Fachkräftegipfel „Pflege - Ausbildung“ das Landesprojekt zur Nachwuchssicherung von Pflegekräften, das die Berufsbildende Schule des Landkreises Ahrweiler aktiv mitgestaltete.

f gipfel 19 2

Die Altenpflegehilfeklasse der BBS des Landkreises Ahrweiler unterstützte mit ihren Lehrkräften Sven Schwarz und Gerhard Lügger das Netzwerkprojekt Care4Future mit spannenden Einblicken in die Akut- und Langzeitpflege.

Mainz. Der große Fachkräftemangel in der Pflege ist anhaltend Gegenstand politischer und gesellschaftlicher Diskussionen. Im Rahmen des Netzwerkprojekts „Care4Future“ wollten Sven Schwarz und Gerhard Lügger von der Berufsbildenden Schule des Landkreises Ahrweiler zusammen mit der Erich-Kästner Realschule Plus und den gemeinsamen Kooperationspartnern einen Beitrag zur Nachwuchsförderung leisten und die Bildungsgänge im Bereich Gesundheit und Pflege an der Berufsbildenden Schule vorstellen.

Im Zuge dessen wurde für dieses Schuljahr ein einrichtungs- und schulübergreifendes Programm für interessierte Schülerinnen und Schüler erstellt, das von der Unternehmens- und Organisationsberatung contec GmbH betreut und durch regionale Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen aktiv mitgestaltet wurde.

Auszubildende der BBS gaben den Schülerinnen und Schülern bei Begegnungen auf Augenhöhe zusätzliche authentische Einblicke in den Pflegeberuf.

f gipfel webDas Projekt entwickelte sich zu einem Erfolgsmodell, das beim vierten Fachkräftegipfel in der Landeshauptstadt eine angemessene Würdigung erfuhr. Neben der Fachkräftezuwanderung aus dem Ausland war die mithilfe von Care4Future geförderte Nachwuchssicherung durch junge Schülerinnen und Schüler eine attraktive Alternative zur Erhöhung der Fachkräftezahl. An diesem Tag konnte das Projekt zusammen mit contec GmbH und allen Netzwerkpartnern aus Rheinland-Pfalz ausführlich diskutiert und evaluiert werden.

Der Staatssekretär des MSAGD Dr. Alexander Wilhelm lobte das Projekt zur Sicherung der Pflegekräfte in Rheinland-Pfalz. So konnten bis Ende 2018 insgesamt 39 Netzwerke in Rheinland-Pfalz auf den Weg gebracht werden, zu denen auch die Berufsbildende Schule des Landkreises Ahrweiler gehört.
Zum Ende des Schuljahres ist ein Abschlusstreffen mit allen regionalen Kooperationspartnern aus dem Kreis Ahrweiler geplant, um das Projekt zu evaluieren und zukunftssicher fortzuführen.

 

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

2022

laga2022 200

Schulbuchausleihe

Go to top