StartseiteImmer AktuellBesuch der Seniorenresidenz der Fondation Jean-Pierre Pescatore in Luxemburg-Stadt

Besuch der Seniorenresidenz der Fondation Jean-Pierre Pescatore in Luxemburg-Stadt

Die Schüler der Klasse FS AAP 18 a der Fachschule Altenpflege der BBS des Landkreises Ahrweiler unternahmen gemeinsam mit Oberstudienrätin Anja Weischedel und Studiendirektor Gerhard Lügger einen Studienausflug nach Luxemburg-Stadt.

Hauptprogrammpunkt war die Besichtigung einer Seniorenresidenz der Fondation Jean-Pierre Pescatore, in der über 300 Menschen professionell umsorgt werden. Generaldirektor Patrick Vandenbosch ließ es sich nicht nehmen, die angehenden Altenpfleger selbst durch das Haus zu führen.

pflege luxemburg 19 640

Die Klasse FS AAP 18 a der BBS des Landkreises Ahrweiler vor der Einrichtung der Fondation J. P. Pescatore mit Generaldirektor Vandenbosch (1. Reihe, 4. von links)

 

Erst wenige Tage zuvor war die Gattin eines bedeutenden Staatsmannes zu Gast, um sich vor Ort von dem Traditionshaus zu überzeugen, welches eines der größten Altenpflegeeinrichtungen Europas ist. Neben der Begutachtung der sehr repräsentativen Infrastruktur, hatten die Schüler Gelegenheit, sich über die Pflegesituation in Luxemburg zu informieren. „Der Blick über den Tellerrand hinaus ist immer wichtig. Der Ausflug hat sich definitiv gelohnt“, befanden die Schüler im Anschluss.

Anja Weischedel für bbs-ahrweiler.de

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

2022

laga2022 200

Schulbuchausleihe

Go to top