StartseiteImmer AktuellNeue Wege der Erzieherausbildung

Neue Wege der Erzieherausbildung

Informationsveranstaltungen über die neuen Wege der Erzieherausbildung an der Berufsbildenden Schule

Mit Beginn des kommenden Schuljahres bietet die BBS neue Wege in der Erzieherausbildung an.

Neben der Ausbildung in Vollzeit, besteht ab dem Schuljahr 2020/2021 auch die Möglichkeit den Abschluss: „Staatlich anerkannten Erzieherin“ / „staatlich anerkannten Erzieher“ auf zwei verschiedene Arten in Teilzeit zu erwerben.
Der erfolgreiche Abschluss befähigt Schülerinnen und Schüler als Erzieherin/ Erzieher in Einrichtungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, sowie in sonderpädagogischen Tätigkeitsfeldern zu arbeiten. Gleichzeitig ist der erfolgreiche Abschluss der Fachhochschulreife gleichwertig und berechtigt zum Studium an Fachhochschulen in Rheinland-Pfalz.
„Die Tatsache, dass wir ab dem kommenden Schuljahr alle drei Formen der Erzieherausbildung anbieten können, eröffnet vielen am Berufsfeld „Erzieher/Erzieherin“ Interessierten ganz neue Möglichkeiten“, ist sich die Schulformverantwortliche Marion Doll sicher.

Über die Ausbildung zum „Staatlich anerkannten Erzieherin“ / „staatlich anerkannten Erzieher“ und die verschiedenen Wege der Ausbildung bietet die Fachschule Sozialwesen für interessierte Einrichtungen/Ausbildungsstätten eine Informationsveranstaltung zur berufsbegleitenden Teilzeitausbildung am 04.02.2020 um 15.00 Uhr in Raum 2.00/2.01 statt.

Die Fachschule für Erzieher freut sich auf Ihr kommen.

Weitere Infos finden Sie hier >>> oder rufen Sie uns unter Telefon 02641 94640 an. Wir beraten Sie gerne!

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

2022

laga2022 200

Schulbuchausleihe

Go to top