StartseiteImmer AktuellJugendmeisterschaften des DEHOGA Verbandes Nord

Jugendmeisterschaften des DEHOGA Verbandes Nord

Auszubildende des Gastgewerbes zeigen bei der Jugendmeisterschaften des DEHOGA Verbandes Nord ihr Können - Schülerinnen und Schüler der BBS unter den Preisträgern

dehoga sieger 20 300Am 27. Januar fand im gastronomischen Bildungszentrum in Koblenz die regionale DEHOGA Jugendmeisterschaft „Nord“ statt.

Dabei zeigten auch Schülerinnen und Schüler der BBS des Landkreises ihr Können und belegten vordere Plätze. Allen voran Benedict Stockschläder (Foto rechts), der den ersten Platz bei den Restaurantfachleuten belegte. Ergänzt wurde das hervorragende Abschneiden der „ReFa's“ durch einen vierten Platz von Kuram Bhatti (Foto links). Bei den angehenden Hotelfachleuten kam Lena Selbach (Foto 2. von rechts) aufs Treppchen und gewann die „Silbermedaille“, gefolgt von Nicole Maurer (Foto 2. von links) auf Platz vier. Bei den Koch-Azubis erkochte sich Maurice Beckendorf ebenfalls einen hervorragenden vierten Platz.

Das Gemeinsame bei allen Genannten: Sie werden allesamt im Seehotel Maria Laach ausgebildet. „Das spricht für unseren Ausbildungsbetrieb“, sind sich die Azubis einig.

 

Gereon Haumann, Präsident des DEHOGA Verbandes, hob bei der Siegerehrung hervor:
„Bei diesem Wettbewerb, können die Auszubildenden ihr Wissen und Können auf die Probe stellen. Zugrunde gelegt werden die Prüfungsrichtlinien der IHK, sodass der Wettbewerb gleichzeitig eine gute Vorbereitung auf die bevorstehende Abschlussprüfung ist“.

Während die Restaurantfachleute im theoretischen Teil der Veranstaltung u.a. Vorschläge für kleine Häppchen zur Stärkung einer in Bälde eintreffenden Wandergruppe kreieren, sowie ein maßgeschneiderten 5-Gänge Menüs mit korrespondierenden Weinen für den Abend ausarbeiten mussten, bestand die Aufgabe der Hotelfachleute darin, die Bestuhlung zu planen, die Gesamtrechnung durchzuführen und ein mögliches Rahmenprogramm zu organisieren.
Im praktischen Teil oblag es den „Refa's“ einen klassischen Weißweinservice abzuliefern, sowie eine Forelle „Müllerin Art“ fachgerecht zu filetieren, anzurichten und zu servieren.

Die Hotelfachleute wiederum machten sich daran einen Knopf an ein Hemd zu nähen, dieses zu bügeln und eine dazu passende Rechnung zu erstellen. Auch das Zusammenstellen eines länglichen Blumengesteckes für jeweils einen Tisch der Abendveranstaltung gehörte zu ihren Aufgaben.

Die Köche kochten ein durch einen Warenkorb vorgegebenes Menü.
Krönung der Veranstaltung war das abendliche Bankett bei dem alle Beteiligten - Köche, Restaurant- und Hotelfachleute - Hand in Hand arbeiteten und ihr Können, einen perfekten Service und ein gelungenes Menü, allen Sponsoren, Hoteldirektoren, IHK Partnern und Lehrern gegenüber, unter Beweis stellen konnten. Deren Mienen ließen keinen anderen Schluss zu als: „Ein rundum gelungenes Mahl, eine Freude für Augen und Gaumen.

Michael Sauer-Beus für BBS Pressedienst

 

Unsere Broschüre

Unser Bildungsangebot.

Zum Öffnen Bild anklicken. PDF 3,2 MB 

 

titel broschuere 2019

3. Auflage, Februar 2019

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

Schulbuchausleihe

Go to top