StartseiteAktuellesNachrichten

Aktuelles

Neuigkeiten, Nachrichten, Pressemeldungen... alles rund um die BBS und die Bildung.

Zu den Europa-News >>>

 

Unsere neue Schülervertretung

14.10.2019

sv19 20 web

 

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern zur Wahl und bedanken uns für die Bereitschaft, in der Schülervertretung mitzuarbeiten!

 

Als Schülersprecher 2019/2020 wurde Hamed Maudoodi gewählt. 

1. Stellvertreter ist Thomas Kunz und die 2. Stellvertreterin ist Miriam Nasr.

 

Zur Schülervertretung >>>

Schulpatenschaft im Landkreis Ahrweiler besiegelt:

23. September 2019

Berufsbildende Schule (BBS) des Landkreises Ahrweiler geht offizielle und nachhaltige Kooperation mit AKRO-PLASTIC GmbH ein.

Im Rahmen einer Schulpatenschaft arbeitet die Berufsbildende Schule (BBS) des Landkreises Ahrweiler künftig eng mit der Firma AKRO-PLASTIC GmbH zusammen, um Ausbildungsreife und Berufsorientierung der Schüler zu fördern und gemeinsam den bestehenden Fachkräftemangel zu bekämpfen. Den Schülerinnen und Schülern soll so die Möglichkeit gewährt werden, im Unternehmen praktische Erfahrungen zu sammeln und sich frühzeitig Gedanken über die berufliche Zukunft zu machen.

 

bbs partner 19

Das Foto zeigt von links: Jens Karos (Fachlehrer), Holger Waldecker (Abteilungsleiter Technik), Tino Hackenbruch (Kreiswirtschaftsförderung), Gundi Kontakis (Schulleiterin), Simone Konrad (Leiterin Personal AKRO-PLASTIC GmbH) und Dr. Bernd Greulich (Regionalgeschäftsführer IHK Koblenz).

 

Unternehmens- und Schulleitung haben am 23. September die künftige Zusammenarbeit mit einer feierlichen Urkundenübergabe besiegelt.

Weiterlesen: Schulpatenschaft im Landkreis Ahrweiler besiegelt:

Gesund beginnt im Mund

Am 23.08.2019 fand in der Erzieherklasse FSSP18b ein Seminar zu dem Thema „Gesund beginnt im Mund“ – Zahngesundheit in Kindertagesstätten – statt, das im Auftrag der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Rheinland-Pfalz e.V. (LAGZ) durchgeführt wurde.

Jugendzahnpflege19 web

Die LAGZ, die mit mehr als 1300 Mitgliedern -bestehend aus Erziehern, Lehrern, Eltern und Zahnärztinnen bzw. Zahnärzten,- im Einsatz ist, besteht seit 1984 und hat 2010 mit dem Projekt „Gesunde Zähne von Anfang an" ihre Vorsorgeprogramme erweitert, um bereits Eltern von Babys und Kleinkindern zu informieren, was für die Zahngesundheit vom ersten Lebenstag an wichtig und richtig ist.

Weiterlesen: Gesund beginnt im Mund

Einladung zur Premiere

spiele 18 9 2019

Herzliche Einladung zum 1. offenen Spielenachmittag

 

Wir treffen uns am

Mittwoch, 18.09.2019 ab 13.30 Uhr in Raum 0.27.

 

Wir freuen uns auf euch!

Eure Schulsozialarbeit & Co

 

 

#spielenverbindet

 

 

 

Startschuss für „GUS dual“

Im Rahmen der Ausbildungsmesse des Zukunftskongresses „rlp_vernetzt: Gesundheit diGital“, die am 4. September 2019 im Kurfürstlichen Schloss in Koblenz stattfand, wurde der praxisintegrierende duale Studiengang „Gesundheits- und Sozialmanagement B.A.“ erstmals offiziell vorgestellt.

Ausbildungsmesse gus 19 webDer Studiengang „GUS dual“ ist ein Kooperationsangebot der Hochschule Koblenz (RheinAhrCampus Remagen) und der BBS des Landkreises Ahrweiler.
Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums am RheinAhrCampus in Remagen ist der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zum Kaufmann / zur Kauffrau im Gesundheitswesen an der BBS des Landkreises Ahrweiler.

Weiterlesen: Startschuss für „GUS dual“

BBS, wir haben ein Problem

kippen

Das Foto zeigt die traurige Ausbeute rund um den "Raucherbereich" der BBS.

Warum Zigaretten so schädlich für die Umwelt sind

Ich habe jahrelang geraucht. Klar wusste ich, dass es nicht gut für mich ist. Und ziemlich selbstverständlich habe ich meine Kippen ziemlich lässig überall hingeschnippt. An die Umwelt habe ich beim Rauchen nie gedacht. Heute weiß ich: Das war nicht cool, sondern wirklich saudumm.

Weggeschnippte Zigarettenkippen sind weltweit das häufigste Abfallprodukt –und ein riesiges Sondermüllproblem. Weltweit werden laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rund 5,6 Billionen Zigaretten pro Jahr gequalmt. 5600000000000! Bis zu zwei Drittel der gerauchten Zigaretten werden auf den Boden geschmissen. Pro Jahr verschmutzen demnach zwischen 340 und 680.000 Tonnen Kippen unseren Planeten – ein gigantischer Berg von toxischem Sondermüll.

Quelle und Weiterlesen >>> blog.wwf.de/rauchen-umwelt-zigarettenkippen/ >>>

Weitere Infos über die Umweltbelastung von Zigarettenstummeln und Tipps zum "Aufhören" finden Sie hier >>> rauch-frei.info >>>

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

 

Gemeinsam für den Naturschutz

Das erste Ausbildungsjahr der Tischler hatte am 02.09.2019 einen Experten für Wildbienen zu Gast.

Wie passt das Insekt mit dem Holz zusammen?

Expertenbesuch Bienenhotel 19 web

Die angehenden Tischler mit ihren Gästen Karl-Heinz Jung (3. von links) und Robert Batkiewicz (2. von links), Präsident der Rotarier Bad Neuenahr.

Ein Bienenhotel als Beitrag zum aktuellen gesellschaftlichen Thema Naturschutz war Ausgangspunkt der Überlegungen. So besuchte Herr Carl-Heinz Jung, vermittelt durch das gemeinsame Sozialprojekt mit dem Verein „Rotary Club Bad Neuenahr“, die Klasse BS.TI19 und sensibilisierte die Schülerinnen und Schüler mit seinem Einsatz für den Artenschutz.
Technische Fragen zur Ausführung und Aufstellung der Behausungen konnten ausgiebig besprochen werden. Herr Jung wusste einige belebende Anekdoten aus seinem "Hobby" zu berichten.

Als erste Handlungsprodukte fielen von ganz alleine die mitgebrachten einfachen Behausungen an. Selbstverständlich konnte damit der Anspruch der Azubis aus dem Fachbereich der Holztechnik nicht voll umfänglich erfüllt werden. So arbeiteten sie gleich nach dem Besuch mit dem Verfeinern der eigenen Entwürfe weiter.
Ziel ist die Erstellung von Planungsunterlagen für verschiedene Bienenhotels.

Marc Mertens für bbs-ahrweiler.de

 

Kontakt

Berufsbildende Schule
des Landkreises Ahrweiler

Kreuzstraße 120

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Telefon 02641 9464-0

Fax 02641 9464-64

E-Mail info@bbs-ahrweiler.de

> Unser Sekretariat <

Go to top